Zum Rezept springen

Chocolate Cupcakes – Ultimativ schokoladig

Wie sicher die meisten von euch, habe auch ich schon von früh auf alles gerne gegessen, was schokoladig ist. Mit diesen Chocolate Cupcakes habe ich nicht nur ein neues Lieblingsrezept für Geburtstage gefunden, sondern auch mein inneres Kind glücklich gemacht.

Chocolate Cupcakes

Chocolate Cupcakes – Erstklassige Mini-Törtchen

Was ich besonders an diesem Rezept mag ist, dass der Teig leicht salzig schmeckt und daher mit der Süße der Schokolade einen leckeren Kontrast bildet. Noch dazu ist der Teig extrem fluffig und geht im Backofen schön auf, obwohl er zuerst sehr flüssig wirkt. Das ist auch beim Befüllen der Muffin-Förmchen wichtig zu beachten, damit der Teig beim Backen über die Förmchen hinaus quillt.

Chocolate Cupcakes
Chocolate Cupcakes

Das Sahnehäubchen – Die Buttercreme

Die Buttercreme peppt das ganze nochmal auf und bildet zusammen mit dem fluffigen Teig des Cupcakes eine zuckersüße, und unglaublich leckere Mischung. Wenn man allerdings doch nicht so der Typ für die ganz süße Variante ist, kann man die Cupcakes auch bedenkenlos ohne Glasur servieren und stattdessen ein Paar Schokoladenstreusel als Verzierung nutzen.

Chocolate Cupcakes im Überschuss

Sättigend und sehr mächtig sind die Cupcakes auch ohne viel Schnickschnack, was man beim Nachmachen auf jeden Fall bedenken sollte. Sonst kann man sie aber immer noch ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren, nur die Buttercreme wird mit der Zeit etwas härter, was dem Gesachmack aber nichts abtut. Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es euch schmecken!

(geschrieben von Helene – Schülerpraktikantin – Vielen Dank!)

Chocolate Cupcakes
Chocolate Cupcakes
Chocolate Cupcakes

Noch mehr Lust auf Cupcakes? Dann schau mal HIER vorbei!

Chocolate Cupcakes

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Süße Chocolate Cupcakes mit luftigem Teig und schokoladiger Buttercreme. Süß und salzig treffen sich!

mittel
  • Vorbereitungszeit:
    4 Minuten
  • Backzeit:
    18 Minuten
  • Gesamtzeit:
    22 Minuten

Zutaten

16 Stücke
Für die Cupcakes
1 1/2 cups Mehl
1 1/2 cups Zucker
3/4 cups ungesüßtes Kakaopulver
1 1/2 Tl Backpulver
3/4 Tl Natron
3/4 Tl grobkörniges Meersalz
2 Eier
1/4 cups Sauerrahm
1/2 cups Buttermilch
3/4 cups warmes Wasser mit 1/2 Tl Espresso Pulver
1/4 cups pflanzliches Öl
1 1/2 Tl Vanille Extrakt
56 g gestückelte Schokolade
Für die Buttercreme
175 g ungesalzene, weiche Butter
112 g Doppelrahmkäse
3/4 cups ungesüßtes Kakaopulver
1 1/2 Tl Vanille Extrakt
Prise Salz
3 cups Puderzucker
2 El Milch oder Schlagsahne
Deko
1/3 cups Schokoladenflocken

Utensilien

Zubereitung

Für die Cupcakes

  1. Den Ofen auf 180° Grad Umluft vorheizen und das Muffinblech mit den Papierförmchen auslegen
  2. Das Mehl, den Zucker, den Kakao, das Backpulver, das Natron und Salz vermischen
  3. Eier, den Sauerrahm, die Buttermilch, das warme Wasser, das Öl, die Vanille und Schokolade hinzufügen und auf mittlerer Geschwindigkeit vermengen, bis der Teig geschmeidig wird
  4. Den Teig auf die Förmchen aufteilen und 18 bis 22 min backen lassen (Stäbchenprobe!)
  5. Komplett kalt werden zu lassen

Für die Buttercreme

  1. Die Butter und den Doppelrahmkäse in einer großen Schüssel 2 bis 3 min zusammenmixen
  2. Das Kakaopulver, die Vanille und das Salz hinzufügen und weiter mischen
  3. Auf eine niedrige Stufe stellen und Puderzucker untermischen
  4. Die Schlagsahne hinzufügen bis die Creme geschmeidiger wird
  5. Die Buttercreme mit einem Spritzbeutel auf die fertigen Cupcakes auftragen
  6. Schokoladenstreusel über die Buttercreme streuen

Notizen

* Affiliate Link – Danke für deine Unterstützung!

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner