39   228
26   249
27   277
27   297
29   335
25   315
27   368
22   350
50   294
37   317

Wie ich anfing aufzuhören (von WW zum intuitiven Essen)

Wie ich anfing aufzuhören (von WW zum intuitiven Essen)

Bagels mit Obst und Frischkäse

Wie ich letzte Woche aufhörte Punkte zu zählen und anfing einfach wieder glücklich zu werden 

enthält Werbung/Affiliate Link für IntuEat und Namensnennung von WeightWachters (WW)

Heute ist der Tag an dem ich angefangen habe aufzuhören? Und warum? Um glücklicher zu sein! 
Für viele wird das sicher seltsam klingen….Aber ich habe keine Lust mehr Punkte zu zählen und Abend zum Beispiel noch essen zu MÜSSEN ohne HUNGER zu haben. Ich habe letztes Jahr mit Weight Wachters 11 Kilo abgenommen, aber irgendwann ging das Gewicht nicht mehr weiter runter. Ich habe jeden Tag exzessiv Sport gemacht und nur minimal Lebensmittel mit Punkten gegessen. Fett bekam ich gar nicht mehr runter, Kohlenhydrate zu essen führte zu schlechten Gewissen. Zucker? Ein NoGo!
 
Natürlich, es kam wie es kommen musste: Der Gau trat ein! Mein Körper machte schlapp und es folgte eine lange Zeit von verschiedenen Krankheiten die es mir verboten Sport zu machen. Ich musste Kraft gewinnen und nahm leider wieder zu. Anfang des Jahres waren von 11 Kilo 4 wieder da, bis Anfang Jahres zum wirklichen Super-Gau kam: ich bekam Zahnschmerzen und eine Wurzelbehandlung folgte, gleichzeitig eine Lungenentzündung. 3 Wochen lang jeden Tag Ibuprofen und zack hatte ich 5 Kilo wieder zusätzlich drauf. Aber der Zahn war immer noch nicht okay. Es folgenden 15 Tage Antibiotika die mich als Nebenwirkung Depressiv machten. Ich fing verzweifelt wieder mit Weight Watchers an und verlor zumindest 2,5 kg Wasser von den Medikamenten wieder, aber dann passierte nichts mehr. Meine Waage hasste mich…
 
Mein Mann war sauer: Mir ging es psychisch immer schlechter, ich fühlte mich schlecht wenn ich aß, fühlte mich voller Schmerz und wertlos. Er verbat mir Punkte zu zählen… Wir stritten uns Tagelang aufs bitterlichste, denn ich wollte etwas verändern und er mich nur schützen. Mir war klar, so ging es nicht weiter! Meine Arbeit die ich so liebte war nur noch Stress, mein Sohn brachte mich an den Rand der Verzweiflung und schließlich war ich nur noch müde und wollte einfach nicht mehr aus dem Bett aufstehen….
 
Hier zeigte ich weiter tolle Bilder, viele Reposts und fügte legendlich alte Rezepte zum Blog hinzu, fotografierte aber kaum. Meine Kreativität war einfach weg!
 
Bin ich weniger Wert, ist meine Arbeit schlechter, sinken Likes und Follower-Zuwachs weil ich dick und unglücklich bin? Ich war kurz davor meine Kamera in die Tonne zu werfen und irgendetwas anders zu machen.
Zu diesem Zeitpunkt tauchte Mareike von IntuEat immer wieder in der Werbung vor meinen YouTube Videos auf. Das war nicht neu, eigentlich werde ich von ihrer Werbung seit Monaten bombardiert. Aber irgendwas war diesmal anders. Ich klickte drauf, laß, verstand und machte ein wirklich komplett kostenloses Seminar mit. Irgendwie traute ich dem Braten nicht…. bis zu einer Metal-Übung in der ich, der sich für depressiv hielt, weinte… aber nicht vor Traurigkeit. Nein vor Glück!
 
Ja, ich habe das Programm daraufhin, auch nach Rücksprache mit meinem Mann, gekauft. Seit etwa 10 Tagen hören ich täglich Autotrainings und beschäftige mich mit meinem eigenen Hunger. Mein erster Gedanke, dass alles nur Geldmacherei sein, verflüchtigte sich auch schnell, als ich den Mitgliederbreich und das Workbook sah. Alles ist liebevoll bis ins kleinste Detail gestaltet. Im Gegensatz zu der (Sorry Mareike) super qualitativ schlechten Werbung, sind die Videos sehr hochwertig und wunderschön gestaltet. Die Audios haben eine fantastische Qualität. Man merkt, wie viel liebe Mareike und ihr Team in das Ganze gesteckt hat. Dagegen wirkt WeightWatcher wirklich wie ein großer anonymer Weltkonzern, was er auch ist! So verzeihe ich auch die super nervige Werbung, denn ich bin ehrlich: Wenn ich mir so viel Mühe gegeben hätte, würde ich auch gerne viele Leute damit erreichen wollen und auch Geld damit machen wollen. Wer Arbeitet hat auch lohn verdient!
Vielleicht verstehe ich das als selbst Selbstständige besser als so mache andere. Aber in diesen Sinne liebe Mareike: Bitte, bitte, mach mal eine schönen Werbespot, der auch dem Inhalt des Programms würdig ist! Du kannst dich auch gerne bei mir melden, wenn du Bilder oder ein Video brauchst! 😉
Mein Fazit nach 10 Tagen: Ob ich abgenommen habe? Keine Ahnung, mein Mann hat mir die Waage abgenommen. Ob ich glücklicher bin? Ich glaube schon. Ich fühle mich besser, habe wieder Engergie, esse bewusster und die mindestens 20 Minuten täglich in denen ich das Mentale Training mache, tun mir sehr gut, weil ich einfach mal meine Ruhe habe und mich entspannen kann. Bald werde ich auch wieder Sport machen können, vielleicht sogar ohne SportUhr, nur für mich…. ich freue mich schon!
 
Eine Sache habe ich aber noch nicht geschafft…. ich habe meine Weight Watchers App noch nicht gekündigt….irgendwie schaffe ich es nicht… auch zähle ich innerlich auch noch punkte… ich denke das gibt sich noch…. Ich habe ja noch fast ganze 6 Monate Zeit.
 
 Ich kenne viele Leute die mit WW sehr gute Erfolge erzielt haben. Ich mag meinen alten WW-Coach sehr gerne, aber ich glaube, dass WW mich nicht an mein Ziel bringen wird. Ich bin bin ein sehr Perfektionisten Mensch und die Punkte haben mich erdrückt. Ich würde immer wieder in den Zwang zurück fallen und mich damit unter stress setzen. Deshalb probiere ich nun einen neuen Weg und löse mich von dem Gedanken des perfekten BMIs, zu meinem genetischen Ideal-Wohlfühl-Gewicht!
 
Wichtig: Ich werde für diese Zeile nicht bezahlt, bekomme nichts vergünstigt oder ähnliches. Ich habe das Programm aus meiner eigenen Tasche bezahlt, wie jeder andere auch! Ich schreibe diese Zeilen eigentlich nur für mich…. und vielleicht für ein paar von euch dadraus, denen es ging wie mir! 
 
Mehr zu dem Thema schreibe ich gerne. Habt ihr Interesse?
 
Falls Ihr Interesse ab Mareikes Programm habt, findet ihr hier alle Infos. Außerdem erhält du bei Interesse ein kostenloses Schnupperpaket!
Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram
39   228
26   249
27   277
27   297