0   0
0   0
0   0
0   0
0   0
0   0
0   0
0   0
0   0
0   0

Geröstetes Gemüse-Couscous Bowl (vegan)

Vegane geroestete gemuese-coucous-bowl einfaches rezept fitfood

Geröstetes Gemüse-Couscous Bowl mit knusprigen Kichererbsen –              vegan & köstlich

enthält Werbung für Reishunger

Diese Bowl ist für mich etwas ganz besonderes, denn ich habe sie durch Zufall geschaffen. Eigentlich wollte ich das geröstete Gemüse zu einer Creme-Suppe verarbeiten. Weil es jedoch so wunderschön aussah, als es aus dem heißen Ofen kam, habe ich beschlossen, es wäre zu schade um püriert zu werden. Und wo würde es denn schon einen besseren und würdevoller Platz bekommen als auf einer Bowl aus goldenem Couscous, gekrönt mit knusprigen Kichererbsen?

Für alle Knoblauchliebhaber eignet sich zudem zum Gemüse eine Knolle Knoblauch zu kappen und mit in den Ofen zu geben. Die Zehen werden super weich und lassen sich nachher nach Bedarf einfach raus drücken. Wer er stärker mag, nimmt hier dann einfach mehr Knoblauch. Hmmm… einfach das leckerste an der Sache für mich!

Vegane geroestete gemuese-coucous-bowl einfaches rezept fitfood
Vegane geroestete gemuese-coucous-bowl einfaches rezept fitfood
Vegane geroestete gemuese-coucous-bowl einfaches rezept fitfood
Vegane geroestete gemuese-coucous-bowl einfaches rezept fitfood

Einzelnem Gemüse einen Sinn geben – No Food-Waste

Wer kennt es nicht? Eine einzelne Paprika, vergessen in der hintersten Ecke des Kühlschrankes. Ihre besten Zeiten sind schon vorbei, ihre Haut beginnt zu runzeln. Zum Wegwerfen ist sie einfach zu schade, aber was kann kann sonst damit machen? Genau solches Gemüse, ebenso wie alle anderen Gemüse Sorten, lassen sich super zu geröstetem Gemüse aus dem Ofen verarbeiten und bekommen so eine zweite Chance. Geröstet, frisch aus dem Ofen, bestreut mit köstlichen Kräuter, wie hier dem Reisgewürz “Alltagsheld” von Reishunger, ist sofort vergessen, dass es eigentlich nicht mehr so toll aussah. Perfekt also um den Kühlschrank aufzuräumen und danach auch noch köstlich zu essen!

Vegane geroestete gemuese-coucous-bowl einfaches rezept fitfood
Vegane geroestete gemuese-coucous-bowl einfaches rezept fitfood
Vegane geroestete gemuese-coucous-bowl einfaches rezept fitfood
Vegane geroestete gemuese-coucous-bowl einfaches rezept fitfood
Vegane geroestete gemuese-coucous-bowl einfaches rezept fitfood

Reishunger Gewürze – nicht nur für Reis ein Allrounder!

Wer von euch kennt die leckeren Gewürze von Reishunger noch nicht? Wie? Dann müsst ihr unbedingt mal bei Reishunger vorbei schauen. Ich liebe die Gewürze für den Alltag, denn die vier sind echte Klassiker im Neune Gewand und für jeden Anlass ist etwas dabei: “1002 Nächte” kommt mit einer Spur Indien daher und passt super zu Gerichten wie meinen Sesam-Chapati. Der “Alltagsheld” wird seinem Namen gerecht und verzaubert auch langweiliges Gemüse zum Traum. “Juicy Tomato” macht meine Kichererbsen zu wundervollen, knusprigen, roten und fruchtigen Geschmacksbomben und “Yellow Lemon” ist zitronig, würzig scharf.

Wenn ihr nun die tollen Gewürze einmal ausprobieren wollt, könnt ihr mit meinem Rabattcode: REISHEIKE10 10% sparen. Geht am besten über diesen Link zu Reishunger und genießt das tolle Sortiment:

Nun aber zum wichtigsten, dem Rezept! Lasst es euch schmecken!

Vegane geroestete gemuese-coucous-bowl einfaches rezept fitfood
Vegane geroestete gemuese-coucous-bowl einfaches rezept fitfood
Vegane geroestete gemuese-coucous-bowl einfaches rezept fitfood
Vegane geroestete gemuese-coucous-bowl einfaches rezept fitfood
Vegane geroestete gemuese-coucous-bowl einfaches rezept fitfood
Vegane geroestete gemuese-coucous-bowl einfaches rezept fitfood

Geröstetes Gemüse-Couscous-Bowl mit knusprigen Kichererbsen 

Geröstetes Gemüse-Couscous Bowl (vegan)

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 40 Minuten

Kategorie: Blog, Bowls, Fitfood, glutenfrei, Kalorienreduziert, Rezepte, Vegan, WW-geeignete Rezepte

Cuisine: Fitfood

1 Person

Vegane geroestete gemuese-coucous-bowl einfaches rezept fitfood

Zutaten

    Für das Gemüse:
  • 1 Knoblauknolle
  • Übriggebliebene Gemüse wie Süßkartoffeln, Paprika, Lauch, Zwiebeln, Gemüsezwiebeln, Pastinaken, Möhren, Petersilienwurzeln und vieles mehr
  • 2 EL Olivenöl
  • Gewürze, zb Alltagsheld von Reishunger
  • Salz & Pfeffer
    Für die Kichererbsen:
  • 1 Dose gewaschene und abgetropfte Kichererbsen
  • 2 TL Olivenöl
  • 3 TL Reisgewürz "Juicy Tomato" von Reishunger
  • 1 TL Alltagsheld von Reishunger
  • Salz & Pfeffer
    Für das Couscous:
  • Couscous zb von Reishunger
  • Gewürz "Alltagsheld" von Reishunger
  • Gemüsebrühe

Anleitung

  1. Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Das Gemüse waschen, abtrocknen und gegebenenfalls schälen.
  3. In mundgerechte Stücke schneiden und auf Backpapier auf ein Backblech legen.
  4. Mit dem Olivenöl bepinseln und für etwa 30 Minuten backen, bis das Gemüse weich ist und sich schon teilweise dunkel Stellen bilden.
  5. In der Zwischenzeit die trocknen Kichererbsen mit den Gewürzen, etwas Salz und Olivenöl abschmecken und auf ein Backpapier verteilen. Zu dem Gemüse in den Ofen geben und regelmäßig durchrühren.
  6. Etwas Wasser zum kochen bringen und den Couscous mit der entsprechenden Menge Wasser begießen.
  7. Mit Gemüsebrühe und Alltagsheld-Gewürz abschmecken und gar ziehen lassen.
  8. Das fertige Gemüse aus dem Ofen nehmen und schwarze Stellen vom Gemüse entfernen. Mit Salz, Pfeffer und Alltagsheld abschmecken.
  9. Die fertigen Kichererbsen in eine Schale füllen.
  10. Couscous in eine Bowl geben, Gemüse drauf verteilen und mit Kichererbsen garnieren.
https://puenktchens-mama.de/rezepte/bowls/geroestetes-gemuese-couscous-bowl-vegan/
Vegane geroestete gemuese-coucous-bowl einfaches rezept fitfood
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram