Zum Rezept springen

Kiwi-Icepops – heiße Temperaturen mit leckerem Eis genießen

enthält einen Affiliate Link

Ihr liebt meine veganen und schnellen Kiwi-Icepops und wollt wissen, wie ich sie mache? Kein Problem, denn heute habe ich für euch hier das total einfache und schnelle Rezept, mit dem ihr zu Hause, sogar ohne Eismaschine, tolle Icepops selber machen könnt. Bei der Hitze zur Zeit, braucht man aber auch wirklich eine Erfrischung. Wenn diese dann auch noch besonders gesund und kalorienarm ist, kann der Sommer ruhig länger bleiben.

Dieses Rezept könnt ihr ganz einfach abwandelt, indem ihr einfach die Kiwi durch eine andere Frucht die ihr liebt ersetzt. Probiert es einfach aus und erzählt mir hier als Kommentar, mit welchem Obst euch die Icepops am Besten schmecken! Und nun: los an den Pürierstab und lasst uns gemeinsam den Sommer einläuten!

Kiwi-Icepops einfaches Rezept für super fruchtige Icepops
Kiwi-Icepops einfaches Rezept für super fruchtige Icepops
Kiwi-Icepops einfaches Rezept für super fruchtige Icepops
Kiwi-Icepops einfaches Rezept für super fruchtige Icepops

Die Eisform machts!

Das Einzige was ihr an Zubehör für die Kiwi-Icepops braucht, ist eine Icepop-Form. Nach langer Suche habe ich mich für eine Silikon Form entschieden, wo man super die Holzstiele nachkaufen kann. Bei uns ist die Nachfrage nach den Icepops nämlich so groß, dass wir schnell Nachschub an Stielen brauchten.  Ich persönliche liebe diese Form und kann sie nur weiter empfehlen! (Link unten)


HIER gehts zu den Icepop Formen! (Affiliate Link)

Kiwi-Icepops einfaches Rezept für super fruchtige Icepops

Mehr Lust auf Eis? Dann schau mal HIER vorbei!

Kiwi-Icepops

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Köstliche, fruchtige Kiwi-Icepops selber machen. Ohne Eismaschine vegane Icepops zubereiten, die ohne Zucker einfach super köstlich sind!

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    8 Minuten
  • Ruhezeit:
    4 Stunden
  • Gesamtzeit:
    4 Stunden 8 Minuten

Zutaten

6 Stücke
Grüne Kiwis
1 Schluck Orangensaft

Utensilien

Zubereitung

  1. Kiwis schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Ein Scheibe pro Icepop-Form als Deko aufbewahren.
  3. Die restlichen Kiwis zusammen mit dem Orangensaft pürieren.
  4. Jede Icepop-Form mit etwas der pürierten Kiwis befüllen.
  5. Jeweils eine Kiwi-Scheibe von oben an der Außenwand der Form nach unten schieben, so dass möglichst wenig Püree zwischen Scheibe und Form gelangt.
  6. Die Form nun auffüllen mit Püree, den Deckel der Form aufsetzen und die Eisstile gerade hinein stecken. 
  7. Mindestens 4-6 Stunden in den Gefrierschrank stellen und dann eiskalt genießen!

Notizen

*Affiliate Link – Danke für deine Unterstützung!

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

1 Kommentar zu „Kiwi-Icepops (vegan)“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner