Zum Rezept springen

Avocado Icepops – vegan und köstlich

Diesen Sommer probiere ich wirklich alles aus, was ihr unter die Finger kommt, so wie dieses etwas strange klingende Rezept für köstlich Avocado Icepops. Ehrlich gesagt konnte ich mir nicht vorstellen, dass diese Icepops so super lecker sind, wie sie es dann nachher geworden sind. Avocado in süß? Oh ja, das funktioniert wirklich gut! Und wie wir wissen, sind Avocados zwar nicht kalorienarm, dafür aber voller gesunde Fette!

Vegane Avocado Icepops
Vegane Avocado Icepops

Wahl der Icepopform

Für dieses Avocado Icepops Rezept habe ich mich für eine einfache Silikonform für Eis am Stiel entschieden. Aus dieser lassen sich die fertigen Icepops besonders gut lösen, da die Form sich leicht aufbiegen lässt. Besonders gut gehen die Icepops aus er Form, wenn man die Unterseite der Form kurz mit warmen Wasser abspült.

Mein Tipp für die Arbeit mit Silikon-Icepopsformen: Stellt die Icepopsform schon beim Gefallen auf ein kleines Schneidebrett. So könnt ihr die Form leichter auch nur mit einer Hand tragen und könnt diese besser im Gefrierschrank platzieren, ohne dass die Form umkippt und die Eismasse auslaufen kann.

HIER findest du meine Silikon-Icepopform * (Affiliate Link)

Vegane Avocado Icepops
Vegane Avocado Icepops

Zubereitungsvideo für Lesemuffel

Du möchtest gerne die Avocado Icepops ausprobieren, aber lesen ist nicht so sein Fall? Dann schau dir doch einfach mein passenden YouTube Video an, in dem du genau siehst, wie ich die Icepops zubereitet und gekostet habe. Ich würde mich freuen, wenn du mich auch auf YouTube besuchst und auch gerne ein Abo dalässt, denn jede Woche gibt es mindestens ein neues Video von mir. Einfache, leckere Rezepte für jede Jahreszeit werden von mir zubereitet und gekostet. Also schau gerne in meiner Küche auf YouTube vorbei!

Vegane Avocado Icepops

Weitere Icepop Rezepte

Avocado ist nicht so deins oder du magst es lieber etwas klassischer? Kein Problem: Mit diesen Icepop Rezepten wirst du sicher sehr zufrieden sein. Probier sie doch einfach mal aus!

Rezept für Icepops

Vegane Avocado Icepops

Vegane Avocado Icepops – gesundes Eis selber machen aus nur wenigen Zutaten. Erfrischend an heißen Tagen – und dazu noch gesund!

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    10 Minuten
  • Ruhezeit:
    4 Stunden
  • Gesamtzeit:
    4 Stunden 10 Minuten

Zutaten

5 Stücke
2 Avocados
4 El Zucker oder Zuckerersatz
Saft 1/2 Zitrone
etwas Wasser

Utensilien

Zubereitung

  1. Halbiere die Avocados, entferne den Kern und löse das Fruchtfleisch aus der Schale.
  2. Gib das Fruchtfleisch in ein hohes Gefäß und püriere es mit Zucker, Zitronensaft und etwas Wasser, bis eine cremige Masse entstanden ist.
  3. Gib die Masse in die Icepopform und Schütte diese vorsichtig, damit die Luft aus den Formen weicht.
  4. Schließe die Form und stecke die Eisstiele in die dafür vorgesehen Löcher. Achte darauf, dass alle Stiele gleich tief in den Icepops stecken.
  5. Friere die Icepops für mindesten 4 Stunden ein.
  6. Löse das Eis zur Verzehr einfach aus der Form.

Notizen

*Affiliate Link / Werbung – Danke für Eure Unterstützung! Mit jedem Kauf über meinen Link erhalte ich eine kleine Provision, die mir hilf, meinen Blog weiter führen zu können. Ihr selber bezahlt keinen Cent mehr, helft mir aber weiter! Danke <3

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner