Zum Rezept springen

Vegetarisch gefüllte Zucchini – einfaches Gericht für Füllung aus Buchweizen

In meiner Familie gab es früher sehr oft gefüllte Paprika oder Zucchini. Als Füllung diente immer eine Mischung aus Hackfleisch, Brot und Zwiebeln als Grundlage. Da wir probieren so weit wie möglich auf den Konsum von Fleisch zu verzichten und meine Tochter Vegetarierin ist, war ich auf der Suche nach einer Füllung, welche uns alle glücklich macht und vielleicht trotzdem geschmacklich an meine Kindheit erinnert. Durch Zufall bin ich dann auf den Buchweizen aufmerksam geworden, der gegenüber Reis viel Vorteile mitbringt. Und nach den ersten Versuchen mit gefüllte Zucchini kann ich wirklich sagen, dass ich begeistert bin!

Der Buchweizen “verkocht” beim Backen und es bildet sich eine Konsistenz von einer klassischen Hackfleisch-Füllung, wie man sie kennt. Dazu ist sie nicht nur glutenfrei und wirklich gesund, sondern schmeckt sogar noch super super lecker!  Wir werden ab jetzt unserer Gemüse statt mit Hackfleisch gerne mit Buchweizen füllen, denn diese Alternative hat wirklich ALLE (und das ist sehr selten) aus der Familie geschmacklich überzeugt! Und dazu kommt natürlich noch dass nichts was in so tollen Früchten serviert wird, nicht schmecken könnte! 😉

glutenfreie gefüllte zucchinis einfaches rezept
glutenfreie gefüllte zucchinis einfaches rezept
glutenfreie gefüllte zucchinis einfaches rezept
glutenfreie gefüllte zucchinis einfaches rezept
glutenfreie gefüllte zucchinis einfaches rezept

Insider Tipp für Köln und Umgebung – Gartenoase Köln West

Wer aus dem Kölner Westen und Umgebung kommt und auf tolles und ausgefallenes Gemüse steht, sollte unbedingt in der Gartenoase vorbei schauen. Versteckt gelegen, bei Königsdorf, liegt inmitten von Felder und einem Reiterhof, eine wahre kleine Oase für alle die Pflanzen und Gemüse lieben. Neben sehr vielen verschiedenen Tomatensorten, verschiedenen Zucchini und anderem Gemüse, gibt es hier auch Obst aus eigenem Anbau, Setzlinge zb Salat etc, Gartenpflanzen und tierische Produkte aus der Region zu ergattern. Hier her habe ich meine tollen, kleine, runden Zucchini, welche ich zu gefüllte Zucchini so köstlich befüllt habe.

Für mich, die immer auf der Suche nach ausgefallenen Sachen für tolle Rezepte ist, ein wahrer Traum! Nächstes mal werde ich auf jeden fall Eier kaufen und mir einen Eierkarton mitbringen. Wie meine Setzlinge ankommen und was ich noch in der Oase gekauft habe, könnt ihr auf meinem Instagram Account sehen. Schaut doch mal bei mir oder der Gartenoase Köln West vorbei!


HIER gehts zur Gartenoase Köln West (unbezahlte Werbung)

glutenfreie gefüllte zucchinis einfaches rezept
glutenfreie gefüllte zucchinis einfaches rezept


glutenfreie gefüllte zucchinis einfaches rezept


glutenfreie gefüllte zucchinis einfaches rezept

glutenfreie gefüllte zucchinis einfaches rezept
glutenfreie gefüllte zucchinis einfaches rezept

Mehr gefüllte Zucchini s? Dann klick HIER!

Vegetarisch gefüllte Zucchini

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Köstliche, vegetarische gefüllte Zucchini. Glutenfreies und einfaches Rezept für ein gesundes und fleischloses Abendessen, vegetarisch!

einfach
  • Backzeit:
    40 Minuten
  • Gesamtzeit:
    40 Minuten

Zutaten

2 Portionen
4 faustgroße, runde Zucchinis (meine stammen aus der Gartenoase Köln West) (meine stammen aus der Gartenoase Köln West) *
1 Tasse Buchweizen z.b. von Reishunger*
2 Tassen Wasser
4 gelbe Tomaten (hier aus meinem eigenen Garten)
1 Knoblauchzehe
1 Ei
200 g Mozarella light
Gewürze wie Salz & Pfeffer, Kräuter optional

Zubereitung

  1. Den Buchweizen mit dem Wasser zusammen in einem kleine Topf aufkochen lassen und dann bei schwacher Hitze für 15 Minuten köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Zucchinis aufschneiden und mit einem Löffel ausfüllen. 
  3. Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Die Hälfte des Fruchtfleisches fein Würfel und in eine Schüssel geben.
  5. Den Mozzarella und die Tomaten ebenfalls fein würfeln und zum Fruchtfleisch geben.
  6. Den fertigen Buchweizen dazu geben und alles vermischen.
  7. Das Ei reinschlagen, Salz und Pfeffer, vielleicht auch ein paar Kräuter, untermischen und alles gut verrühren.
  8. Die Zuchinis mit der Füllung befüllen und den “Deckel” wieder aufsetzen.
  9. In eine Auflaufform stellen und für etwa 40-50 Minuten im Ofen backen

Notizen

* Unbezahlte Werbung durch Namensnennung

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner