Kürbis-Curry mit Chapati

Kürbis-Curry mit Chapati ohne Ghee laktosefrei einfaches Rezept

Kürbis-Curry mit Chapati

enthält Werbung für Butaris

Lust auf ein richtig leckeres Curry? Dann seid ihr hier heute genau richtig! Vor allem im Winter liebe ich einfach warme und sättigende Speisen mit einem Hauch Indien, so wie dieser köstliche Kürbis-Curry mit Chapati. Die Chapati, einfache, indische Teigfladen, werden bei essen einfach in Curry getaucht und sorgen für ein echtes orientalisches Essvergnügen.

Dieses Rezept habe ich zusammen mit Butaris entwickelt, gekocht und fotografiert. Butaris gehört tatsächlich schon seit langer Zeit als fester Bestandteil meiner Zutaten in unsere Küche. Ich selber bin laktoseintolerant, liebe jedoch den Geschmack von Butter, vor allem bei angebratenen Speise und Eintöpfen wie hier. So haben wir schon vor langer Zeit begonnen mit Butaris anzubraten. Aber auch bei Kuchen und Torten zu lässt sich Butaris super als Butter Ersatz verwenden. Umso mehr habe ich mich gefreut, mit und für Butaris, 3 köstliche Rezepte entwickeln zu dürfen. Dies hier ist nun das finale der Reihe! Die anderen beiden findet ihr hier :

Laktosefreie Donauwelle

Schnelle Lach-Bowl

So, aber jetzt wird’s langsam Zeit für das Rezept, oder? Das findet Ihr wie immer auf der Seite von Butaris. Lasst euch an kalten Tagen von einem leckeren Kürbis-Curry mit knusprigen Chapati aufwärmen und genießt fruchtigen Kürbis mit kräftigen Curry.

Kürbis-Curry mit Chapati ohne Ghee laktosefrei einfaches Rezept
Kürbis-Curry mit Chapati ohne Ghee laktosefrei einfaches Rezept
Kürbis-Curry mit Chapati ohne Ghee laktosefrei einfaches Rezept
Kürbis-Curry mit Chapati ohne Ghee laktosefrei einfaches Rezept
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram