40   389
20   254
50   310
29   276
62   445
24   279
29   312
34   327
33   330
34   366

Mini-Apfelkuchen – leichtes Tefal Cake Factory Rezept

Mini-Apfelkuchen einfaches Rezept kalorienarm backen mit tefal cake factory

Leichte Mini-Apfelkuchen – Tefal Cake Factory Rezept 

Enthält Werbung für Tefal Cake Factory und JustSpices

Die Apfelkuchenzeit ist wieder da und vor allem an kalten Regentagen wie heute, kann so ein warmes Stück Apfelkuchen bei mir Wunder bewirken. Es hellt die Stimmung auf und bring Gemütlichkeit in einen grauen Tag. Und wenn man gerade keinen fertigen Apfelkuchen zur Hand hat, und ja das kommt bei mir öfter vor, kann man sich ja schnell einen machen – oder man backt sich schnell diese leichten Mini-Apfelkuchen für nur 145 Kalorien pro Stück.

Diese sind nicht nur warm eine Köstlichkeit, sondern auch noch aus einem leichten Quarkteig gemacht sind. Ganz ohne Mehl sind die Mini-Apfelkuchen sogar glutenfrei* und mit 145 Kalorien pro Küchlein auch für alle die Abnehmen wollen eine gute Sache! Eigentlich sind sie sogar mit “Fitfood”, denn sie verfügen über einen großen Anteil an Protein, dank gesundem Quark und Ei. Haferflocken und geschrotete Leinsamen sind jedem Mehl überlegen und versorgen euch mir gesunden Ballaststoffen. Jetzt habe ich noch mehr Lust auf so ein frisch gebackenen Mini-Küchlein!

Backofen oder Backautomat?

Meine kleine Mini-Apfelkuchen habe ich in der Tefal Cake Factory gebacken, welche ich zum testen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Vielen Dank an Tefal an dieser Stelle. Ich habe mir nun ein paar Monate lang Zeit gelassen, um die Cake Factory oft zu benutzt und auszuprobieren und finde sie als Fazit doch sehr praktisch. Es macht Spaß mit ihr zu backen. Besonders gefallen mir die Silikon Formen, aus denen sich alle Gebäcke super einfach lösen lassen – klassisch Tefal kann man da nur sagen. 

Mehr zur Tefal Cake Factory findet ihr weiter unten im Blogbeitrag! Ganz unten wartete dann das super leckere Rezept auf euch, mit einer Abwandlung, damit ihr auch Apfelkuchen ohne Kuchenbackautomat bekommt! Aber vielleicht ist die Cake Factory ja auch genau das, was euch noch in eurer Küche fehlt!

*Bitte darauf achten, dass die Haferflocken auch als glutenfrei gekennzeichnet sind. 

Mini-Apfelkuchen einfaches Rezept kalorienarm backen mit tefal cake factory
Mini-Apfelkuchen einfaches Rezept kalorienarm backen mit tefal cake factory
Mini-Apfelkuchen einfaches Rezept kalorienarm backen mit tefal cake factory

Fertige Mini-Kuchen aus der Tefal Cake Factory

Wer richtig schnell, ohne viel Aufwand, auch mal spontan, kleine Küchlein backen möchte, für den ist die Cake Factory genau das Richtige. Mit ihr kann man vor allem schnell kleine Mengen an Kuchen backen, egal ob Muffins, einen Kuchen oder, wie bei mir heute hier, kleine längliche Kuchen-“Riegel”.  

Zur Cake Factory dazu gibts es nicht nur 3 Verschiede Formen, sondern auch ein Heft mit vielen Rezepten und eine praktische App, mit vielen Inspirationen und Rezeptideen. Wer also mit dem Backen anfangen möchte, ist hier gut aufgehoben. Die Backprogramme, zusammen mit den passenden Rezepten, ermöglichen es nämlich auch ohne große Erfahrung tolle Backkreationen zu schaffen.

Keinen Backofen in der Studentenbude? Du willst nur für 3 Muffins nicht den großen Backofen vorheizen oder Strom sparen? Du brauchst ganz schnell eine nette Überraschung oder bekommst spontan Besuch? Du möchtest ohne anbrennen Schokolade schmelzen oder probierst schon ewig diese tollen Lavacakes zu backen, aber ohne Erfolg? Du hast noch keine Ahnung vom Backen? Dann ist die Cake Factory genau dein Gerät!

Mini-Apfelkuchen einfaches Rezept kalorienarm backen mit tefal cake factory
Mini-Apfelkuchen einfaches Rezept kalorienarm backen mit tefal cake factory
Mini-Apfelkuchen einfaches Rezept kalorienarm backen mit tefal cake factory

Experimentieren erwünscht! – Kreativ sein mit der Cake Factory

Aber auch für erfahrenen Bäcker ist die Cake Factory geeignet. Mein heutiges Rezept ist komplett frei von mir entwickelt worden und hat mit der Backfunktion für Muffins perfekt funktioniert. Die kleinen Küchlein sind besonders fluffig, und das nicht nur durch den Quark Teig der Mini-Apfelkuchen, sondern auch durch die spezielle Backtechnik der Cake Factory.

Ich persönliche nutze zudem die Cake Factory um schnell und einfach Schokolade zu schmelzen, zum Beispiel sofort zusammen mit Butter, für einen Schokoladenteig. Einfach die Zutaten zusammen in die beschichte Form füllen, ins Gerät stellen und den Modus für “Schokolade schmelzen” einstellen. Ich muss auf nichts mehr achten und kann in Ruhe weiter an zum Beispiel meinem Kuchen rühren, bis die Schokolade fertig ist. Keine angebrannte Schokolade mehr – Ein Traum wird wahr!

 

Mini-Apfelkuchen einfaches Rezept kalorienarm backen mit tefal cake factory
Mini-Apfelkuchen einfaches Rezept kalorienarm backen mit tefal cake factory

Kinderleichte Bedienung und einfach mitzunehmen 

Meine Kinder lieben die Cake Factory übrigens, denn sie können backen und experimentieren, ohne das ich die ganze Zeit daneben stehen muss. (Meinen 3 jährigen Sohn schließe ich da natürlich aus und ich bin immer in der Nähe!) So macht backen Spaß, auch im Wohnzimmer, auf der Terrasse und machmal auch in der Küche!

Wir haben die Cake Factory auch einmal einfach zu Freunden mitgenommen und Lavacakes dort vor Ort auf der Terrasse zubereitet. Das kam super gut, Gastgeber und Gäste waren begeistert. So wird ein Dessert zur Abendshow!

Mini-Apfelkuchen einfaches Rezept kalorienarm backen mit tefal cake factory
Mini-Apfelkuchen einfaches Rezept kalorienarm backen mit tefal cake factory
Mini-Apfelkuchen einfaches Rezept kalorienarm backen mit tefal cake factory

Leichte Mini-Apfelkuchen – Tefal Cake Factory Rezept

Leichte Mini-Apfelkuchen - Tefal Cake Factory Rezept

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 35 Minuten

Kategorie: kalorienarm backen

Cuisine: Deutsch

Mini-Apfelkuchen einfaches Rezept kalorienarm backen mit tefal cake factory

Zutaten

  • 220g Magerquark
  • 3 Eier
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 25g brauner Zucker
  • 75g Haferflocken
  • 10g geschrotete Leinsamen
  • 2Tl Backpulver
  • 1 frischer Apfel
  • etwas Zimt oder Apfelkuchen Gewürz

Anleitung

  1. Quark mit Vanille Extrakt, Eiern und Zucker glatt rühren.
  2. 50g der Haferflocken, die Leinsamen und das Backpulver in einem Mixer oder mit einem Pürierstab fein zerkleinern. Natürlich können die Zutaten auch unzerkleinert hinzugefügt werden, der Teig wird dadurch aber sehr grob.
  3. Das Leinsamen-Hafer-Mehl und 25g unzerkleinerte Haferflocken unter den restlichen Teig rühren.
  4. Den Apfel in Stücke schneiden und entweder in kleine Würfel schneiden oder in Viertel.
    Backen in der Tafel Bake Factory:
  1. Die Cake Factory aufbauen und an den Strom abschließen.
  2. Den Teig in die 6 Mulden länglichen Muffin-Form gleichmäßig verteilen.
  3. In jede Form entweder ein Stück Apfel rein drücken oder Apfelwürfel drauf verteilen.
  4. Die Form in die Cake Factory stellen und einschalten.
  5. Den Muffin-Modus wählen und die Uhr auf 30 Minuten stellen.
  6. Deckel schließen und das Programm starten.
  7. Wenn die Cake Factory piept, sind die Apfelküchlein fertig!
    Backen im Backofen:
  1. Den Teig in Muffinformen oder eine kleine Springform füllen.
  2. Apfelstücke in den Teig geben und bei Ober- und Unterhitze bei 190 Grad etwa 20 Minuten backen.

Nährwertangaben

Leichte Mini-Apfelkuchen - Tefal Cake Factory Rezept

Portion 6 Stücke

Menge pro Portion
Kalorien 145 pro Stück
% Täglicher Wert*
Gesamtfett 0
Gesättigte Fettsäuren 0
Transfette
Cholesterin 0
Natrium 0
Gesamte Kohlenhydrate 0
Diät-Ballaststoffe 0
Zucker
Proteine
Vitamin A Vitamin C
Kalzium Eisen

* Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien. Deine täglichen Werte können je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

https://puenktchens-mama.de/rezepte/sussesbacken/leichte-mini-apfelkuchen-tefal-cake-factory-rezept/
Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram
40   389
20   254
50   310
29   276