Mandarinen Kekse

Mandarinen Kekse

Mürbeteig Gebäck mit fruchtiger Mandarine

Für mich gehörten Winter und Mandarinen einfach zusammen. Wenn sich dann noch leckere und knusprige Kekse dazugesellen, entsteht das perfekte Wintergebäck. Diese kleine, runden Kekse sind zudem nicht nur köstlich, sondern auch besonders einfach in der Zubereitung. Es handelt sich nämlich um einen klassischen Mürbeteig, der mit frischen Mandarinen-Zesten und Mandarinen-Saft verfeinert wird. So erhalten die Kekse ihre ganz besondere Note. Dieser Teig lässt sich nicht nur schnell zubereitet, sondern auch perfekte vorbereiten und gekühlt etwa 7 Tage aufbewahren. So kann man sicher jeder Zeit in den Backspaß stürzen. 

Das Rezept findet hier gleich hier unter den Bildern!

Mit Keksstempeln tolle Kekse einfach gestalten

Um diese außergewöhnliche Muster auf die Kekse zu bekommen, habe ich einen Keksstempel verwendet, mit dem man auch die Runde Form der Kekse in einem Ausstechen kann. Die Kekse, die ihr hier seht, habe sogar eigentlich gar nicht ich gemacht, sondern mein 3 jähriger Sohn. Die Anwendung ist also super mit Kindern zusammen möglich, oder sogar für die kleinen ganz alleine ein Riesen Spaß. Mehr Rezepte für eure Kinder findet ihr übrigens HIER Der Stempel hat verschiedene Wechselplatten, so werden die Kekse sicher niemals langweilig. Hier findet Ihr den Link zu dem günstigen und super Praktischen Kekse-Stempel-Set:

 

Mandarinen Kekse

Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram