Zum Rezept springen

Mandel-Hefe-Kranz mit Hagelzucker und Marmelade

Sonntag ist ab jetzt bei uns Hefe-Zopf Tag! Heute gibt es statt einen klassischen Zopf, einen Hefekranz, mit Mandeln und Hagelzucker im Inneren. Das war der Wunsch meinem Freundes, der Hefekränze in dieser Art noch aus seiner Kindheit kennt. Noch bin ich nicht 100% zufrieden mit der Form, aber ich bin mit sicher, mit jedem mal wird mein Kranz schöner aussehen! Übung macht ja bekanntlich den Meister und so scheint es auch beim zubereiten und flechten von Hefeteig zu sein. Kann das einer von euch bestätigen?

Mandel-Hefe-Kranz mit Hagelzucker

Vom Teig, zum Rohling, zum Kranz, bis zum Genuss

Was mir persönlich so besonders gut am Hefeteig gefällt, ist der lange weg. Ja, man braucht etwas Geduld. Geduld um zu sehen, wie das Endergebnis geworden ist. Ich liebe es zu sehen, wie aus einem kleinen klumpen Mehl ein prächtiger, goldener Kranz wird. Heute habe ich euch mal ein paar Bilder aus der Küche zusammen gestellt, die den Weg dieses Kranzes ganz gut zeigen.

Unten findet ihr wie immer das einfache aber sehr köstliche Rezept! Lasst es euch schmecken!

Mandel-Hefe-Kranz mit Hagelzucker
Mandel-Hefe-Kranz mit Hagelzucker

Mandel-Hefe-Kranz

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Einfaches Rezept für tollen Mandel-Hefe-Kranz mit Hagelzucker und fruchtiger Marmelade. Der perfekte Hefe-Kranz für jedes Kaffe und Kuchen!

einfach
  • Ruhezeit:
    1 Stunden 20 Minuten
  • Backzeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 50 Minuten

Zutaten

0 Portion
1 Paket Hefe (42g)
3 EL Zucker
500 g Mehl
250 ml warme Milch
2 Eier
60 g gehackte Mandeln
60 g Hagelzucker + Zucker zum bestreuen
eine Prise Salz
50 g Butaris oder Butter

Zubereitung

  1. Mehl in die Rührschüssel der Küchenmaschine füllen und eine Kuhle ins Mehl drücken.
  2. Die Hefe hinein krümeln und mit etwas der warmen Milch und 1 EL Zucker vermischen.
  3. Zudecket 15 Minuten gehen lassen, bis die Hefe anfängt zu brodeln.
  4. Restliche Milch, Zucker, Butaris, eine Prise Salz, und das Ei dazu geben.
  5. Alles auf niedriger Stufe zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  6. Die Mandeln und den Hagelzucker dazu geben und Unterarbeiten.
  7. Den Schüssel wieder abdecken und für 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  8. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  9. Den Teig aus der Schüssel nehmen und in 3 gleich große Stücke teilen.
  10. Die Teil zu langen Strängen rollen und einen langen Zopf flechten.
  11. Den Zopf zu einem Kranz legen und zudeckt noch mal 20 Minuten gehen lassen. 
  12. Mit einem verquirlten Ei bepinseln und nun mit Hagelzucker bestreuen.
  13. Auf ein Blech mit Backpapier drapieren und für 30 Minuten gold-braun backen.
  14. Abkühlen lassen und mit Marmelade zum Frühstück genießen

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Mandel-Hefe-Kranz mit Hagelzucker
Mandel-Hefe-Kranz mit Hagelzucker
Mandel-Hefe-Kranz mit Hagelzucker
Mandel-Hefe-Kranz mit Hagelzucker

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner