12   192
24   218
19   208
31   262
22   250
19   252
27   284
11   241
30   303
30   253

NoBake Mini Cheesecakes aus Polenta

NoBake Mini Cheesecakes aus Polenta

NoBake CheeseCake aus Polenta – ein cremiger Traum aus dem Tiefkühler

Heute gibt es mal wieder ein ganz einfaches und schnelles Rezept für euch, welches aus einer Resteverwertung bei uns Zuhause entstanden ist. Wir sind mittlerweile komplett von Grießbrei auf süße Polenta umgestiegen. Deshalb gibt es nun bei uns öfter kleinere Polenta Reste, welche mich unglaublich traurig aus dem Topf angeguckt haben. Also habe ich etwas Frischkäse dazu geben und schon waren fast die Mini-Cheesecakes fertig! Machmal kommt das Beste einfach unerwartet!

Lemon-Cheesecake? Ok, kein Problem!

Im Rezept findet ihr außerdem etwas Zitronensaft, welchen ich der Polenta hinzugegeben habe. Dieser Saft-Schuss macht den CheeseCake ganz schnell zu einem Lemon-CheeseCake. Einfach lecker und erfrischend, vor allem im Sommer. Die Heidelbeeren dazu verleihen dem ganzen Mini-Kuchen dann den letzten Schliff. Und das Beste? Der Tiefkühler backt diese Kleinen! So kann man jeder Zeit sich einfach ein Törtchen auftauen und genießen! 

Lasst es euch schmecken!

Mehr Lust auf Polenta Rezepte?

Grissini

Grissini mit italienischen Gewürzen und Polenta enthält Werbung für Reishunger

Read More »

NoBake CheeseCake aus Polenta

NoBake Mini Cheesecakes aus Polenta

Vorbereitungszeit: 4 Stunden

Gesamtzeit: 4 Stunden

Kategorie: No Bake

Cuisine: Cheesecake

NoBake Mini Cheesecakes aus Polenta

Zutaten

    Für die Polenta oder Polenta Reste:
  • Polenta von Reishunger
  • Milch
  • Zucker, Sirup oder Süßstoff
    Für den Cheesecake:
  • Frischkäse
  • Zitronensaft
  • frische Heidelbeeren

Anleitung

  1. Polenta normal kochen, falls keine Polenta Reste zur Verfügung stehen.
  2. Kalte Polenta in einen Topf geben und mit etwas Milch verrühren. Erwärmen und Frischkäse gründlich unter rühren.
  3. Frische Polenta einfach noch warm mit Frischkäse verrühren.
  4. Einen Spritzer Zitronensaft dazu geben.
  5. In eine Silikon-Muffig-Form den Boden mit frischen Heidelbeeren belegen und dann die Polenta drauf geben.
  6. Die Oberfläche, die Später der Boden sein wird, glatt streichen.
  7. Für mindestens 4 Stunden in den Tiefkühlen geben. 15-20 Minuten vor Verzehr einfach wieder raus holen und antauen lassen.

Anmerkungen

Lässt sich super aus Polenta Resten zubereiten

https://puenktchens-mama.de/rezepte/sussesbacken/nobake-mini-cheesecakes-aus-polenta/
Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram
12   192
24   218
19   208
31   262