Omas Eierlikörkuchen

Omas Eierlikörkuchen

Klassischer und einfacher Eierlikör-Rührkuchen nach Omas Rezept

Heute ist mal wieder mein Geburtstag und wie jedes Jahr backt meine Oma mir einen leckeren Eierlikör Gugelhupf. Dieses Jahr konnte ich sie endlich überreden mir das Rezept für euch zu geben. Es folgt hier also das original Rezept meiner Oma für den leckersten und saftigsten Eierlikörkuchen den es gibt! Oder ist er nur so lecker, weil meine Oma ihn backt? Ich weiß es nicht! Probiert es einfach aus und sagt mir dann, weshalb ich seit meiner Kindheit diesen Kuchen so liebe!

Eierlikörkuchen ohne Alkohol – Kindheitserinnerungen

Moment! Seit meiner Kindheit? Ja genau, richtig! Dieser Kuchen enthält zwar Eierlikör, aber von dem Alkohol ist nach dem Backen so gut wie nichts mehr übrig. Ich habe den Kuchen als Kind geliebt und immer zum Geburtstag bekommen. Er wurde mir auf einem Tablett, zusammen mit einer Kerze und Geschenken, morgens ans Bett gebracht. Das war früher immer das absolut schönste an meinem Geburtstag. Dieses Jahr möchte ich meinen Ehrentag zwar lieber ignorieren, aber Eierlikörkuchen musste trotzdem sein. 

Jedes Jahr im Winter

Übrigens: An meinem Geburtstag, den 30. Januar, schneit es in Köln fast jedes Jahr! Also liebe Kölner, ab jetzt wisst ihr endlich, wann es auch mal Schnee in unserer schönen Domstadt gibt!

(Werbung) Nun aber zum Rezept meiner Oma! Als Verzierung habe ich den Kuchen noch mit ein paar getrockneten Blüten von JustSpices bestreut, da dieses einfach dem Kuchen etwas Farbe geben. Und ich mag den Geschmack super gerne, dieses tolle blumige auf der Zunge. Wer den Geschmack nicht kennt, sollte es unbedingt mal ausprobieren!

HIER findet ihr auch unser Familienrezept für eine super leckere Donauwelle, die bei keiner unserer Feiern fehlen darf.

Omas Eierlikörkuchen

Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram