12   193
24   218
19   208
31   262
22   250
19   252
27   284
11   241
30   303
30   253

Rosen-Sirup

Rosen-Sirup

Sirup aus Rosenblüten 

Endlich ist es bald wieder so weit, der wunderschöne Rosenbusch meiner Großmutter blüht wieder, obwohl wir ihn letzen Frühling brutal kürzen mussten, dank einem schlimmen Unwetter. Umso mehr freue ich mich dieses Jahr wieder über die tollen und großen Blüten!


Deshalb habe ich eine kleine Reihe an wunderbaren Rezepten von letztem Jahr mit Rosenblüten für Euch zusammengestellt, welche ich Euch in nächster Zeit präsentieren werde. Beginnen möchte ich heute mit einem kleinen Basis-Rezept:  Rosen Sirup ist eine wunderbare Art und Weise eigene Rosen aus dem Garten zu verarbeiten und den tollen und blumigen Rosengeschmack in Gerichte zu transportieren, ohne die ganzen Blätter verwenden zu müssen! Der Sirup ist schnell gemacht und hält sich, dank dem hohen Zuckergehalt, auch einige Zeit im Kühlschrank. Er lässt sich auch gut einwecken und damit für wirklich lange Zeit konservieren.

HIER findet ihr mein Rosen-Sorbet Rezept, für das ihr den Sirup braucht!

Rosen-Sirup

Rosen-Sirup

Vorbereitungszeit: 3 Stunden, 30 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Gesamtzeit: 3 Stunden, 45 Minuten

Kategorie: Eis

Cuisine: Aus dem Garten

Rosen-Sirup

Rosensirup eignet sich super für viele Süßspeisen-Rezepte, wie mein Rosen-Sorbet (auch auf diesem Blog) Nur unbehandelte Rosen verwenden, am besten aus dem eigenen Garten!

Zutaten

  • 500ml Wasser
  • 10 große Rosenblüten
  • 500g Zucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Anleitung

  1. Unbehandelte Rosenblüten pflücken, am besten aus dem eigenen Garten.
  2. Die Blütenblätter vorsichtig abzupfen in einem Sieb waschen.
  3. In einen Topf geben und mit 500ml kochendem Wasser übergießen.
  4. Mindestens 3 Stunden ziehen lassen.
  5. Die Rosenblätter abseilen und das entstandene Rosenwasser in einen kleine Topf füllen.
  6. Zucker und Zitronensaft dazu geben und aufkochen lassen.
  7. Auf mittlerer Hitze so lange köcheln lassen, bis der Sirup eingedickt ist.
  8. Noch heiß in eine Flasche füllen und abkühlen lassen.
  9. Im Kühlschrank lagern. Schmeckt super als Limonade oder zu Eis.
https://puenktchens-mama.de/rezepte/sussesbacken/rosen-sirup/
Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram
12   193
24   218
19   208
31   262