Zum Rezept springen

Klassischer Mamor-Kuchen für die Großfamilie

Eine große Familie fordert oft neue Maßstäbe, auch in der Küche. Bei uns werden Abends schon mal 2 Kilo Nudeln verputzt und auch wenn ein Kuchen für den Urlaub und die Fahrt dort hin gebacken wird, muss dieser der Personen zahl angepasst werden. Das führt dann mal zu einer Monster-XXL Mamorkuchen, der trotz seiner gigantischen Größe restlos weg geputzt wurde.

Herbsturlaub in den Bergen

Unser Herbsturlaub im Allgäu war himmlisch, wie Ihr ja in meinen Instagram-Stories verfolgen konntet und immer noch in meinen Story-Highlights unter: Allgäu finden könnt. (HIER GEHTS ZU INSTAGRAM) Schaut also unbedingt mal vorbei, um tolle Bilder und ein wunderschönes, uriges und ganz besonderes Ferienhaus zu entdecken! (bei Interesse an dem Haus bitte per Email bei mir melden)

Riesen Rezept einfach halbieren

Nun aber zurück zum Mamor-Kuchen, der locker für 6 Erwachse und 3 Kinder gereicht hat! Super lecker, sättigend und Groß ist er. Und nun für Alle die auch unbedingt einen solchen Mamorkuchen backen wollen, hier das Rezept! (natürlich könnt Ihr auch alle Zutaten halbieren und einen kleinen Kuchen backen)

XXL Mamor-Kuchen
XXL Mamor-Kuchen

XXL Mamor-Kuchen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Klassischer Mamor-Kuchen für die Großfamilie

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    20 Minuten
  • Backzeit:
    1 Stunden
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 20 Minuten

Zutaten

20 Portionen
800 g Mehl 
500 g Margarine 
500 g Zucker
8 Eier
1/2 l Milch
60 g Kakaopulver
2 PK Vanille Zucker
2 PK Backpulver

Zubereitung

  1. Alle Zutaten, bis auf das Kakaopulver gut vermengen. 
  2. Teigt halbieren und eine Hälfte mit dem Kakaopulver verrühren. 
  3. Hellen und dunklere Teig abwechselt in eine große, gefettete Backform geben und bis er gar ist (kann lange dauern) bei 190 Grad im Backofen backen. 
  4. Schon habt Ihr einen XXL Kuchen den Ihr sicher nicht vergessen werdet!

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
XXL Mamor-Kuchen
XXL Mamor-Kuchen
XXL Mamor-Kuchen
XXL Mamor-Kuchen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner