Zum Rezept springen

Klassische Zimtschnecken – Schweden grüßt mit Kanelbullar

Zimtschnecken sind unglaublich beliebt, vielleicht das beliebteste Hefegebäck. Deshalb ist es auch verwunderlich, dass ich erst jetzt dazu kommen, das erste mal in meinem Leben Zimtschnecken zu backen. Zimtschnecken erinnern mich immer an die wunderschönen Urlaube in Schweden, welche ich als Kind mit meiner Familie am Siljansee verbracht habe. Wir Kinder waren frei, ein Teil der Natur und sahen gefühlt unsere Eltern nur 2 mal am Tag, zum Aufstehen und Schlafengehen. (das entspracht so nicht wirklich der Realität, wir waren gut behütet). Meine Schwedischen Lieblingsspeisen waren neben Lachs, natürlich auch die schwedischen Leckereien wie Zimtschnecken. So kommt es, dass Zimtschnecken immer einen Hauch Urlaubsstimmung in mir verbreiten.

Meng aneinander gekuschelt werden die einzelnen Schnecken zum Kuchen

Um dieser großen Menge köstlicher Schnecken ein kuschliges Zuhause zu geben, habe ich sie in eine quadratische Springform zum backen gelegt, so wie diese HIER (Affiliate Link). So werden aus den einzelnen Schnecken, ein köstlicher Schnecken-Kuchen. Ich bilde mir sogar ein, dass die Schnecken dadurch saftiger bleiben und nicht so austrocknen. Der Teig bleibt fluffig, auch wenn die Schnecken räumlich begrenzt nicht so weit aufgehen wie frei gebacken.

Zimtschnecken
Zimtschnecken

Wunderschöne Formen

Diese Zimtschnecken sind eigentlich das erste Meisterwerk meines 3 jährigen Sohnes. Dieses mal hat er das erste mal so richtig mitgebauten. Die Idee Zimtschnecken an Rosenmontag zu backen war auch seine. Er hatte Fieber und gucke Peterson und Findus. Bei dem alten Mann und dem Kater gab es gerade köstliche Kanelbullar und er fragte mich: Können wir auch welche Backen? Jetzt?

Gesagt, getan: 2 Stunden später standen sie fertig auf dem Tisch und mein kleiner war mächtig stolz, schließlich hatte er die Schnecken geschnitten und ordentlich in die Form gelegt. Für ihn sind diese Zimt-Schnecken also ein wahres Wunder und er hat erste mal etwas aus einer Idee heraus geschaffen, umsetzt und dann genossen und geteilt. Ein wunderbare Erfahrung für ihn, trotz Fieber!

Zimtschnecken
Zimtschnecken

Noch mehr Lust auf Zimt? Dann klicke HIER!

Zimtschnecken

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Leckeres und einfaches Rezept für klassische Zimtschnecken – Zimtschnecken-Kuchen auf Hefeteig der schwedische klassiker!

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    2 Stunden
  • Backzeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    2 Stunden 20 Minuten

Zutaten

0 Portion
Für den Teig:
500 g Mehl
1 Pk Hefe
250 ml Milch
1 Eier
3 EL Zucker
60 g Butter/Butaris
1 Prise Salz
Für die Füllung:
150 g brauner Zucker
150 g Butter
2 EL JustSpices “Zimtbrötchen Gewürz”
1 EL Vanille Extrakt
2 TL Zimt

Zubereitung

  1. Mehl in die Rührschüssel der Küchenmaschine füllen und eine Kuhle ins Mehl drücken.
  2. Die Hefe hinein krümeln und mit etwas der warmen Milch und 1 EL Zucker vermischen.
  3. Zudeckt 20 Minuten gehen lassen, bis die Hefe anfängt zu brodeln.
  4. Restliche Milch, Zucker, Butaris, eine Prise Salz, und das Ei dazu geben.
  5. Alles auf niedriger Stufe zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  6. Den Schüssel wieder abdecken und für mindestens 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  7. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  8. Für die Füllung Butter, Zucker und Gewürze schmelzen, bis eine Dicke Masse entstanden ist. Bis zur Verwendung im Kühlschrank wieder abkühlen lassen.
  9. Den Teig aus der Schüssel nehmen und zu einem großen Rechteck ausrollen.
  10. Das Rechteck mit der Zimt-Füllung bestreichen und von der langen Seite her aufrollen.
  11. Die Rolle mit einem scharfen Messer in 3-4 cm Dicke Scheiben schneiden.
  12. Die Zimtschnecken in eine Form legen oder im großen Abstand auf ein Backblech.
  13. Zudeckt noch mal 30 Minuten gehen lassen.
  14. Mit einem verquirlten Ei bepinseln und für 20 Minuten gold-braun backen.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Zimtschnecken
Zimtschnecken
Zimtschnecken
Zimtschnecken
Zimtschnecken

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner