Zum Rezept springen

Heidelbeer Riegel – eisig und lecker!

Heute habe ich wieder super leckere roh vegane Riegel gemacht, fotografiert und dann mit @lisallisle verputzt. Wer sich noch nicht an diese Art der Riegel ran getraut hat, sollte es unbedingt mal probieren!  Es lohnt sich auf jeden Fall.

Diese Variante hier habe ich ohne Rezept oder Vorlage, einfach frei Schnauze, gemixt und es hat super funktioniert. Achtet einfach auf eine besonders cremige Konsistenz beim einfüllen in die Formen, dann kann kaum was schief gehen!

(Bitte nicht die Cashew-Kerne mehrer Tage ziehen lassen, die werden schlecht! )

Heidelbeer Riegel - roh vegan
Heidelbeer Riegel - roh vegan

Roh vegane Heidelbeer Riegel

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Roh vegane Heidelbeer Riegel – super einfach und köstlich selber machen und auf tierische Produkte verzichten! Hmmmm, so lecker!

einfach
  • Kochzeit:
    38 Minuten
  • Gesamtzeit:
    38 Minuten

Zutaten

8 Stück
Cashew-Kerne (eingeweicht in Wasser) 
Kokosmilch aus der Dose
Kokosöl
gefrorene Heidelbeeren
Ahornsirup
Mandeln
Datteln

Zubereitung

  1. Mandeln und Datteln gaaaaanz fein pürieren. 
  2. Teile die Masse auf 7 Riegelförmchen auf und drücke sie mit den Fingern schön gleichmäßig fest.
  3. Stelle die Form in den Tiefkühler, während du die Creme zubereitest. 
  4. Püriere für die Creme die vollgesogenen Cashews (mindestens 4 Stunden), mit Kokosöl, Kokosmilch und Sirup, bis eine komplett glatte Creme entstanden ist. 
  5. Verteile nun auf jedes Riegelförmchen 3 TL der weißen Creme. 
  6. Friere deine Riegel nun für etwa eine halbe Stunde ein. Für die nächste Schicht deiner Riegel, mische einfach die Heidelbeeren und die übrige Creme und püriere wieder alles glatt. 
  7. Verteile nun die restliche lila Creme auf die Förmchen und verstreiche Masse über die Formen, so dass eine sauber, gerade Oberfläche entsteht.
  8. 15-40 Minuten vor dem Verzehr dann einfach rausholen, dekorieren und dann gaaaaaanz schnell genießen!

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner