12   193
24   218
19   208
31   262
22   250
19   252
27   284
11   241
30   303
30   253

Pesto-Kranz

Pesto Kranz - Heike Herden - www.puenktchens-mama.de

Ein Hefezopf, gefüllt mit leckerem Pesto – simples Rezept für einen Pesto-Kranz

Bis jetzt waren meine Erfolge mit Hefeteig eher an einer Hand albzählbar… ehrlich gesagt gab es bis jetzt noch keinen einzigen… Da dieser Kranz mir aber ganz gut gelungen ist, scheint das Rezept wirklich das ideale Anfänger Rezept für Hefebäcker und die, die es noch werden wollen, zu sein. Wer also einen Rückzieher machen möchte, weil das Ganze ja so schwer ist, hat ab  jetzt keine Ausrede mehr!

Zum kneten des Teigen für den Pesto-Kranz verwende ich in diesem Rezept meine Küchenmaschine, die Kenwood Cooking Chef, aber natürlich könnt ihr den Teig auch mit jeder anderen Küchenmaschine, oder per Hand kneten, es dauert nur etwas länger und ist deutlich anstrengender. In solche Augenblicken bin ich schon sehr froh, meine geliebte Küchenmaschine mit dem riesigen Knethaken zu haben.

Das richtige Pesto für den Pesto-Kranz

Für den Pest-Kranz verwende ich der Einfachheit halber ein fertiges Pesto aus dem Glas. Natürlich schmeckt der ganze Pesto-Kranz deutlich leckerer, wenn ihr auch das Pesto selbst macht. Dazu braucht ihr nur frisches Basilikum, Pinienkerne und Parmesankäse, sowie etwas köstliches Olivenöl. Allgemein legen wir besonders viel Wert auf die Qualität unseres Olivenöls. Ein schönes Pesto-Rezept werde ich die Tage noch online stellen.

Grundsätzlich könnt ihr aber den Kranz mit jedem Pesto füllen, welches ihr zu Hand habt. Wie wäre es mit einem Pesto-Rosso-Kranz oder einem Bärlauch-Pesto-Kranz? Ich finde auch diese Kombinationen klingen wirklich köstlich. Vor allem den Bärlauch-Pesto-Kranz muss ich im Sommer unbedingt einmal ausprobieren. 

Kranz legen – Übung macht den Meister, also nicht verzweifeln!

Mein Kranz ist sicher nicht perfekt und ich habe ihn natürlich extra vorteilhaft fotografiert. Ehrlich gesagt war ich mehr als ein bisschen gefrustet, als ich ihn in den Backofen geschoben habe. Ich hatte mit den Kranz einfach viel perfekter und von der Form her schöner, vorgestellt. Naja, hier gilt sicher wie überall im Leben: Übung macht den Meister! Das meint auch meine Schwester, die Königen des Hefegebäckes. Als ich den Kranz aus dem Backofen geholt habe, war ich trotzdem sehr erleichtert, denn aus dem hässlichen Ding, welches ich in den Backofen geschoben habe, war ein schöner Pesto-Kranz geworden. Also wie schon oben gesagt: Aufgeben gilt nicht!

Und nun für alle die es wagen wollen, das recht einfache Rezept! Viel Spaß beim Nachbacken!

Pesto-Kranz – herzhafte Hefezopf

Pesto-Kranz - Hefekranz herzhaft

Vorbereitungszeit: 1 Stunde, 30 Minuten

Kochzeit: 50 Minuten

Gesamtzeit: 2 Stunden, 20 Minuten

Kategorie: backen

Cuisine: deutsch

Pesto-Kranz - Hefekranz herzhaft

Zutaten

  • 1 Pk frische Hefe
  • 600g Mehl Typ 405
  • 1 Glas grünes Pesto
  • 50ml warmes Wasser
  • 30ml Olivenöl
  • 250ml Wasser
  • 1TL Zucker
  • 1TL Salz

Anleitung

  1. Mehl in die Schüssel der Küchenmaschine geben.
  2. Eine Kuhle mit einem Löffel in die Mitte drücken.
  3. Hefe hinein bröseln und mit dem Zucker bestreuen.
  4. 50ml warmes Wasser (nicht zu warm oder gar heiß) über die Hefe geben und vorsichtig ein paar mal rühren, ohne dass die Hefe aus der Kuhle läuft.
  5. Die Hefe nun 10 Minuten gehen lassen, bis sie schön blubbert und aus der Kuhle läuft.
  6. Olivenöl und Wasser hinzugeben und mit dem Knethaken der Maschine erst verrühren und dann kräftig durch kneten, bis ein glatter und geschmeidiger Teig entstanden ist.
  7. Knethaken entfernen und ein Tuch über die Schüssel legen.
  8. Den Teig mindestens eine Stunde gehen lassen.
  9. Arbeitsfläche leicht bemehlen und den Teig drauf in 3-4 gleich große Kugel aufteilen.
  10. Jede Kugel zu einer länglichen Rolle formen und dann platt und lang ausrollen, so das möglichst alle Fladen gleich lang und breit werden.
  11. Alle Teigfladen, bis auf einen, dick mit dem Pesto bestreichen.
  12. Dann diese aufeinander stapeln, der Fladen ohne Pesto liegt ganz oben, damit der Kranz eine glatte Oberfläche bekommt.
  13. Die Teigschlange nun in sich selbst verdrehen und zu einem Zopf oder einen Kranz formen. Am einfachsten gelingt dies zu zweit.
  14. Den fertigen Kranz auf ein Blech, ausgelegt mit Backpapier, legen und bei 180 Grad im Backofen für 50 Minuten backen.
https://puenktchens-mama.de/rezepte/herzhaftes/pesto-kranz/
Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram
12   193
24   218
19   208
31   262