17   312
38   301
8   234
53   404
39   290
33   309
41   407
20   274
50   319
29   285

Schwarz-Weißer-Hefezopf

Schwarz-Weißer-Hefezopf

Geflochtener Hefezopf in Schwarz-Weiß

Sofort zum Rezept springen!

Habt ihr schon mal einen zweifarbigen Hefezopf gesehen? Ich bis jetzt noch nicht und ich habe gezielt nach einen Rezept genau dafür gesucht. Also habe ich es einfach gewagt und es ausprobiert. So ganz einfach war es aber nicht wie gedacht, dafür schmeckt der außergewöhnliche Zopf aber wirklich köstlich. Der leichte Geschmack nach Schokolade macht diesen Zopf zum idealen Frühstücksgebäck. Die Scheiben lassen sich super mit Butter oder einer Schokoladen-Creme bestrichen genießen. 

Sofort zum Rezept springen!

Riesiger Zopf für großen Hunger

Im Anschnitt sehen die Scheiben aus wie kleine Wolken, was mir richtig gut gefällt. Aber Achtung: Dieses Rezept erzeugt einen wahren Brocken von Hefezopf. Solltet Ihr also nicht gerade Besuch bekommen oder den Zopf zu Mitbringen zu einer Party planen, reicht vielleicht sogar einfach das halbe Rezept!

Dieser Zopf ist übrigens aus 6 Strängen geflochten. Da klingt zwar kompliziert, ist es aber nicht! So kommt es jedoch zu dem etwas schiefen Muster-Verlauf im Hefezopf. Aber die Hauptsache ist doch, dass er einfach lecker schmeckt!

Sofort zum Rezept springen!

Weitere leckere Hefeteig-Rezepte für Dich:

Schwarz-Weißer-Hefezopf

Schwarz-Weißer-Hefezopf

Vorbereitungszeit: 2 Stunden

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 2 Stunden, 30 Minuten

Kategorie: backen

Cuisine: Backen mit Hefe

Schwarz-Weißer-Hefezopf

Zutaten

    Für den Teig:
  • 500g Mehl
  • 1 Pk Hefe
  • 250 ml Milch
  • 1 Eier
  • 3 EL Zucker
  • 60g Butter/Butaris
  • 1 Prise Salz
    Für den Schokoladen-Teil:
  • 1 Ei
  • 3 EL Kakaopulver
  • 1 EL Zucker
  • etwas Mehl

Anleitung

  1. Mehl in die Rührschüssel der Küchenmaschine füllen und eine Kuhle ins Mehl drücken.
  2. Die Hefe hinein krümeln und mit etwas der warmen Milch und 1 EL Zucker vermischen.
  3. Zudeckt 20 Minuten gehen lassen, bis die Hefe anfängt zu brodeln.
  4. Restliche Milch, Zucker, Butaris, eine Prise Salz, und das Ei dazu geben.
  5. Alles auf niedriger Stufe zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  6. Den Teig halbieren und die eine Hälfte in eine separate Schulen geben und abdecken.
  7. Die andere Hälfte des Teiges mit Kakaopulver, zusätzlichen Zucker und dem Ei verkneten, bis der Teig komplett dunkel geworden ist. Sollte der Teig zu nass sein, etwas Mehl dazu geben.
  8. Den Schüssel mit dem Schokoladen-Teig auch abdecken.
  9. Beide Teige für mindestens 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  10. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  11. Die Teige aus den Schüsseln nehmen und jeweils durch 3 teilen.
  12. Aus jedem Teil eine lange Schlange Formen.
  13. Nun aus den 6 Strängen einen Zopf Flechten. Dabei am Anfang helle und dunkle Teigstränge abwechselnd legen.
  14. Zudeckt auf einem Backblech, ausgelegt mit Backpapier, noch mal 30 Minuten gehen lassen.
  15. Mit einem verquirlten Ei bepinseln und für 30 Minuten gold-braun backen.
https://puenktchens-mama.de/rezepte/sussesbacken/schwarz-weisser-hefezopf/
Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram
17   312
38   301
8   234
53   404