Zum Rezept springen

Einfache Halloween Torte selber machen im schwarzen Fledermaus Design

enthält Werbung für Maintal

“Süßes oder Saures!” war die letzten Jahre zusätzlich zu St. Martin bei uns überraschend oft an der Haustüre zu hören. Halloween kommt rüber geschwappt, ob man es mag oder nicht, wir müssen es so nehmen wie es kommt. Irgendwie kann ich es ja auch verstehen, auch wenn mein Herz für den ganzen Horror-Kram nicht schlägt: Gruslige Vampire, Gespenster und Skelette, dass ist der Traum vielen kleiner Kinder. Dazu noch tolle Kostüme und Süßigkeiten und zack ist Halloween komplett… oder ein toller Grusel-Kindergeburtstag, natürlich mit Halloween Torte!

Wer dieses Jahr eine Mini Gespenster-Party feiern möchte, oder einen kleinen Grusel-Fan eine tolle und einfache Geburtstagstorte zaubern möchte, wird hier fündig werden. Für diese Halloween Torte muss man noch nicht mal backen, aber das wird keiner der Gäste erraten, denn diese Halloween Torte schindet gruseligen Eindruck!

einfache halloween torte selber machen maintal ohne backen schwarze fledermaus torte
einfache halloween torte selber machen maintal ohne backen schwarze fledermaus torte



einfache halloween torte selber machen maintal ohne backen schwarze fledermaus torte

einfache halloween torte selber machen maintal ohne backen schwarze fledermaus torte
einfache halloween torte selber machen maintal ohne backen schwarze fledermaus torte

Es kann so einfach sein!

Nicht immer muss man für eine tolle Torte komplett selber backen. Hier habe ich fertige Böden, wie es sie in dem Lebensmittelladen zu kaufen gibt, als Grundlage genommen. Um den Grusel-Faktor zu erhöhen, bestelht die Füllung aus schaurig schöner, dunkel roter Hagebutten Konfitüre mit Cassis vom Maintal. Ihre Farbe ist einfach unschlagbar und sorgt für den richtigen Schauder Effekt, wenn die Torte angeschnitten wird. Dazu schmeckt sie super fruchtig und verbindet super die Böden miteinander.

Damit die Torte auch von Außen außergewöhnlich aussieht, habe ich eine einfache und leichte Creme angerührt und diese mit Lebensmittelfarbe schwarz eingefärbt. So ist der Kontrast zum Inneren der Torte größer und die kleine Fledermäuse passen einfach super an einen sternenbesetzten, dunklen Nachthimmel, oder?

Besonders gerne mag ich diese einfachen Fledermäuse, auch wenn sie nicht essbar sind, wegen ihrer 3D Optik. Die spiegelnden Flügel lassen sich zur Seite abknicken, so dass die Torte viel interessanter aussieht. Die Fledermäuse lassen sich einfach Abwaschen und wieder verwenden.


HIER gehts zu den Fledermäusen (Affiliate Link)

einfache halloween torte selber machen maintal ohne backen schwarze fledermaus torte

einfache halloween torte selber machen maintal ohne backen schwarze fledermaus torte

einfache halloween torte selber machen maintal ohne backen schwarze fledermaus torte
einfache halloween torte selber machen maintal ohne backen schwarze fledermaus torte
einfache halloween torte selber machen maintal ohne backen schwarze fledermaus torte
einfache halloween torte selber machen maintal ohne backen schwarze fledermaus torte

Mehr Lust auf coole Torten? Dann schau mal HIER vorbei!

Einfache Halloween Torte selber machen ohne backen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Einfache Halloween Torte selber machen ohne backen

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    25 Minuten
  • Gesamtzeit:
    25 Minuten

Zutaten

12 Stücke
1 Glas Maintal Hagebutte mit Cassis Konfitüre
2 große fertige Biskuit Böden/Obstböden
schwarze Lebensmittelfarbe*
500 g Quark
250 g Frischkäse
2 EL Zucker
San Apart*
etwas Vanille Extrakt
Fledermaus Deko*
Streusel in Sternchenform*

Zubereitung

  1. Die Böden auspacken und auf die Arbeitsfläche legen.
  2. Drei kleine und drei etwas größere, neue Böden ausstechen. Dazu habe ich ein Glas und eine kleine Schüssel genommen, mann kann aber auch extra Ausstechen dazu benutzen. Sollte die Fläche nicht reichen, könnt ihr auch zwei halbe Böden ausstechen und später mit Marmelade zusammen kleben.
  3. Den untersten Boden auf einen möglichst schwarzen Teller legen und mit 1-2 EL Konfitüre bestreichen.
  4. Den zweiten Boden gerade aufsetzen und dann wieder mit Marmelade bestreichen und den dritten Boden darauf legen.
  5. Genau so mit der zweiten Etage fortfahren, bis eine 2-stöckige Torte entstanden ist. Diese mit einem Strohhalm oder einem Tortendübel fixieren und möglichst kalt stellen, während ihr die Creme anrührt.
  6. Für die Creme den Quark, den Frischkäse, Zucker und Vanille Extrakt miteinander verrühren.
  7. Nun mit der schwarze Lebensmittelfarbe* möglichst dunkel färben. San Apart* dazu geben bis die Creme schön fest ist.
  8. Die kühle Torte rund herum dick mit der Creme bestreichen.
  9. Die Fledermäuse* aus der Verpackung nehmen, die Flügel zur Seite weg falten und auf der Torte verteilen. Dazu den Körper der Fledermäuse einfach in die Creme drücken.
  10. Zum Schluss die Sterne* auf der Torte verteilen und diese bis zum Verzehr kalt stellen.

Notizen

*Affiliate Link – Danke für deine Unterstützung – ist natürlich für dich kostenlos 😉

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner