Zum Rezept springen

Himbeer-Quark Naked Cake – tolle und einfache Geburtstagstorte

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag kleine Maus! – Diese Torte habe ich für die Geburtstagsfeier meiner jüngsten Nichte gebacken. Die süße Maus ist 1 Jahr alt geworden und ich habe es mir nicht nehmen lassen, eine Himbeer-Quark Torte zu backen. Die Haupttorte, von ihrer Mama gebacken, war ein Bananenbrot, aber auch der Rest der Familie wollte etwas schlemmen.

So kam es zu dieser neuen Kreation, die nicht nur, meiner Meinung nach, wunderschön aussieht, sondern auch wunderbar leicht und lecker war. Den Himbeer-Quark Naked Cake habe ich mit einem ganz einfachen und schlichten Cake Topper gekrönt, welcher nicht von den wunderschönen Farben der Himbeeren ablenkt. Unten habe ich ihn euch mal verlinkt. Aber nun zum wichtigsten: Der Torte!

Übrigens endete der Tag des Geburtstags mit einem gigantischen Gewitter, einer holprigen Fahrradfahrt durch Platzregen, bei der ich fast den Kinderanhänger mit Kind drin verloren hätte und dann schließlich einem gemütlichen Ausklingen im Bademantel und einem restlichen Stück Kuchen auf dem Sofa 😉


HIER gehts zum cake Topper “Happy Birthday” (Affiliate Link)

Himbeer-Quark Naked Cake Geburstagstorte einfaches rezept
Himbeer-Quark Naked Cake Geburstagstorte einfaches rezept
Himbeer-Quark Naked Cake Geburstagstorte einfaches rezept
Himbeer-Quark Naked Cake Geburstagstorte einfaches rezept

Schnell gebacken und relativ Hitzefest

Am Geburtstag selber war es “leider” 36 Grad warm und ich wusste schon vorher, dass es der heißeste Tag des Jahres werden sollte. Der Vorteil war, dass wir Draußen mit Abstand feiern konnten, für meine Tortenplanung war es jedoch ein Graus. Eigentlich hatte mein Bruder sich einen Schokoladen Kuchen gewünscht, aber ich konnte ihn überzeugen, dass Schokolade bei 36 Grad vielleicht nicht so ideal ist. 😉

So wurde es dann dieser Himbeer-Quark Naked Cake mit Mandeln. Das tolle: Die Böden waren super einfach gebacken und wurden dann mit einer dicken Schicht aus einer leichten Creme gestapelt. Bis zum Servieren habe ich den Tortenring einfach drum gelassen und dann abgenommen. Erstaunlicher Weise blieb der Naked Cake lange standfest und war aufgegessen, bevor der schmelzen könnte.

Also, lasst es euch schmecken!

Himbeer-Quark Naked Cake Geburstagstorte einfaches rezept
Himbeer-Quark Naked Cake Geburstagstorte einfaches rezept
Himbeer-Quark Naked Cake Geburstagstorte einfaches rezept
Himbeer-Quark Naked Cake Geburstagstorte einfaches rezept


Himbeer-Quark Naked Cake Geburstagstorte einfaches rezept

Mehr Lust auf Naked Cakes? Dann klick HIER!

Himbeer-Quark Naked Cake Geburtstagstorte 

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Super leckerer und schneller Himbeer-Quark Naked Cake! Ideal für den Sommer, einfaches Rezept – Geburtstagstorte einfach selber backen!

mittel
  • Vorbereitungszeit:
    40 Minuten
  • Backzeit:
    25 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 5 Minuten

Zutaten

16 Stück
Böden
5 Eigelb
125 g Butter
150 g Mehl
5 EL Milch
125 g Zucker
1 EL Vanilleextrakt
1 PK Backpulver
200 g gehobelte Mandeln
Baiser
5 Eiweiß
100 g Zucker
1 Prise Salz
Creme
500 g Quark
500 g Mascarpone
800 g gefrorene Himbeeren
etwas Zucker
San Apart (Sahnesteif)
Vanille Extrakt

Utensilien

Zubereitung

Die Böden mit Baiser zubereiten

  1. Den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Drei 20cm Springformen * mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.
  3. Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanille Extrakt schaumig rühren.
  4. Die Eier trennen und ein Eigelb nach dem anderen zur Butter geben und verrühren.
  5. Mehl, Milch und Backpulver dazu geben und gut verrühren.
  6. Den Teig auf die drei Springformen * gleichmäßig aufteilen und mit einem Löffel gleichmäßig glatt streichen und verteilen.
  7. Nun die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und nach und nach 100g Zucker dazu geben, bis der Eischnee schön glänzt.
  8. Nun den Eischnee auf die drei Böden verteilen und glatt streichen.
  9. Die Mandelblättchen auf dem Eischnee verteilen und die Böden jetzt für etwa 25 Minuten backen.
  10. In der Form abkühlen lassen und dann vorsichtig lösen und auf ein Gitter legen.

Die Creme zubereiten

  1. Die Himbeeren vorher schon antauen lassen.
  2. Quark, Mascarpone, Zucker und Vanille Extrakt glatt rühren.
  3. Etwas San Apart dazu geben und unterrühren, bis die Creme schön fest ist.
  4. Die Himbeeren dazu geben und unterheben, bis sie sich schön verteilt haben.

Torte stapeln

  1. Nun auf eine Tortenplatte den ersten Boden legen.
  2. Einen Tortenring * drum herum legen und eng anziehen.
  3. Die Hälfte der Creme auf den Boden geben und gleichmäßig verteilen und glatt streichen.
  4. Den zweiten Boden aufsetzen und mit der zweiten Hälfte der Creme bestreichen.
  5. Den letzten Boden auf der Creme platzieren und andrücken.
  6. Die Torte mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen und durchkühlen lassen.
  7. Vor dem servieren den Tortenring mit einem Messer vom Ring lösen und dann vorsichtig den Rind wegnehmen. Gegebenenfalls die Creme nochmals mit einer kleinen Palette* am Rand glatt streichen.
  8. Die fertige Torte mit einem Cake Topper Cake Topper * und frische Beeren dekorieren.

Notizen

* Affiliate Link – Danke für eure Unterstützung!

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner