Weihnachtliche Beeren-Schnecken

Beeren-Schnecken schnelles Rezept Weihnachten Maintal Heike Herden
Zum Rezept springen

Beeren-Schnecken zu Weihnachten – Preiselbeeren & Cranberries

Im Winter dürfen natürlich Preiselbeeren und Cranberries nicht fehlen, zumindest bei uns. So kam es auch zu diesem einfachen, aber doch besonderen Rezept, für die bei alles so beliebten Beeren-Schnecken. Der Teig besteht aus einem fast klassischen Mürbeteig, der jedoch weich und fluffig wird, durch die Zugabe von Quark oder Frischkäse. Etwas ganz besonders und dabei so einfach zu backen.

Die Füllung aus Preiselbeeren Auslese von Maintal und gehackten, getrockneten Cranberries sorgt für eine super fruchtige aber trotzdem winterliche Füllung. Eine zusätzliche Zugabe von Zucker ist nicht nötig, die Süße der Preiselbeeren reicht völlig aus. Außerdem ist die fruchtige Füllung der perfekte Gegenspieler zu dem Süßen Teig.

Das besondere I-Tüpfelchen ist dieser die köstliche und knusprige Panade aus Haselnuss-Krokant. Wer es hier besonders weihnachtlich mag, kann einfach eine Prise Zimt oder Lebkuchengewürz unter den Krokant mischen. Schon werden die fruchtigen Schnecken zu kleine Weihnachtskeksen.

Beeren-Schnecken schnelles Rezept Weihnachten Maintal Heike Herden
Beeren-Schnecken schnelles Rezept Weihnachten Maintal Heike Herden
Beeren-Schnecken schnelles Rezept Weihnachten Maintal Heike Herden
Beeren-Schnecken schnelles Rezept Weihnachten Maintal Heike Herden
Beeren-Schnecken schnelles Rezept Weihnachten Maintal Heike Herden

Beeren-Schnecken rollen – so geht´s

enthält Werbung für Maintal & Affiliate Links

Ein einfaches Teig-Rechteck zu einer Schnecke zu rollen, kann so einfach sein, wenn man das richtige Werkzeug dafür zu Hand hat. Um nicht zu viel zusätzliches Mehl verwenden zu müssen (dadurch können die Schnecken schnell trocken werden) ist die richtige Unterlage entscheidend, an welcher der Teig nicht kleben bleibt. Eine Silikon-Matte kann dabei helfen, da diese auch zum festen Rollen als Hilfsmittel genommen werden kann. Im Gegensatz zu zum Beispiel Frischhaltefolie, ist diese Reissfest und immer wieder verwendbar. HIER* kommt ihr zu meiner Matte!

Wie genau ihr am besten mit der Matte rollt, könnt ihr ganz gut in meinem KURZ & KNACKIG Video auf YouTube sehen. Schaut doch ma vorbei!

Mehr Weihnachtsrezepte findest du HIER!

Beeren-Schnecken

Diese Beeren-Schnecken sind ein einfaches aber Köstliches Rezept für weihnachtliche Schnecken.

einfach

  • Vorbereitungszeit:
    25 Minuten
  • Ruhezeit:
    1 Stunden
  • Backzeit:
    15 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 40 Minuten

Zutaten

20 Stück
Für den Teig
70 g Zucker
130 g Butter
270 g Mehl
1 TL Vanille Paste
1 Ei
2 EL Quark oder Frischkäse
Für die Füllung
100g Maintal Wildpreiselbeeren Auslese**
150 g getrocknete Cranberries
Für die Krokant Panade
Haselnuss Korkant
1 Eiweiß

Utensilien

  • Mein Tipp: Silikon Matte* zum Rollen der Schnecken wie im Video zu sehen

Zubereitung

  1. Alle Zutaten schnell zu einem homogenen Teig verkneten, in Frischhalte Folie wickeln und für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Cranberries fein hacken und mit der Konfitüre vermischen.
  3. Den kalten Teig zu einem etwa 3-5 mm dicken Rechteck (am einfachsten auf einer Silikon Matte) ausrollen und mit der Herren-Mischung bestreichen. Sollte die Füllung nicht reichen, einfach zusätzlich weitere Preiselbeeren nehmen.
  4. Von der Längsseite aus zu einer Rolle aufrollen und fest in Frischhaltefolie einwickeln. Dies gelingt mit Hilfe der Silikon Matte besondern einfach (siehe Video).
  5. Die Rolle für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen oder in für 20 Minuten in den Tiefkühler geben.
  6. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  7. Die Rolle aus dem Tiefkühler nehmen und mit dem Eiweiß bepinseln. Sofort in dem Krokant wälzen, damit dieser an der Rolle hält.
  8. Die kalte Rolle mit einem scharfen Messer in 5mm dicke Scheiben schneiden und auf dem Backblech verteilen.
  9. Für 15-20 Minuten backen und auf dem Backblech abkühlen lassen.

Notizen

**Enthält Werbung für Maintal
*Affiliate Link – Danke für eure Unterstützung


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere einfache Rezepte