Zum Rezept springen

Grieß Donuts – die leichte Alternative zur süßen Verführung

Grieß Donuts zum Frühstück! Wer träumt nicht davon? Leider sollte man sich diesen Luxus nicht zu oft erlauben, sonst geht man auf Dauer auf wie Hefeteig…außer: Wie wäre es statt mit klassischen Donut, mit diesen leichten Grieß Donut? Diese kann man nicht nur ganz einfach Zuhause selber machen, sondern sie sind mit 77 Kalorien pro Donut auch noch um einiges “günstiger” als die in Fett ausgebackenen klassischen Vertreter ihrer Art. Natürlich schmecken echte Donut lecker und dieses etwas anders, aber ich finde durchaus, das beide Varianten ihre Daseinberechtiugung habe.

Diese Donut passen IMMER! 

Diese leckeren Grieß Donuts hier esse ich super gerne zum Frühstück. Ich mache mir 6 Stück, lasse sie abkühlen und esse sie über den ganzen Tag verteilt wenn ich Hunger bekomme. Besonders lecker schmecken sie mit frischen Obst, aber auch mit einfacher Marmelade bestrichen, machen sie sich super. Wer es etwas schokoladiger mag, kann sich natürlich auch die Kalorienbilanz wieder hochschrauben und dick Nuss-Nougat-Creme drauf schmieren. Schmeckt sicher auch toll 😉

Übrigens eigenen sich diese Donut auch als süße Einlage für meine pfeffrige Erdbeer-Rhabarber-Suppe die ihr HIER finden könnt! 

Grieß-Donuts einfaches rezept kalorienreduziert erdbeer-soße
Grieß-Donuts einfaches rezept kalorienreduziert erdbeer-soße
Grieß-Donuts einfaches rezept kalorienreduziert erdbeer-soße
Grieß-Donuts einfaches rezept kalorienreduziert erdbeer-soße

Donuts ohne Fett backen!

Klingt nach einen Traum, ist aber ganz einfach. Klassische Donut werden in Fett ausgebacken und werden durch extrem “schwer” und fettig. Eine Möglichkeit um das zu umgehen ist, die Donut einfach im Backofen zu backen. Dafür gibt es verschiedene Formen im Angebot. Für mich hat sich eine einfache Form aus Silikon als besonders praktisch erwiesen, da ich aus ihr die Grieß Donut am besten herausgelöst bekomme, ohne dass sie zerbrechen. So lassen sich theoretisch aus jedem Teig Donuts backen, wie hier in diesem Rezept halt aus Gries.  Meine tolle Silikon Form für Grieß Donuts habe ich euch hier unter verlinkt:


HIER gehts zu den Silikon-Donut-Formen (Affiliate Link – Danke für eure Unterstützung!)

Grieß-Donuts einfaches rezept kalorienreduziert erdbeer-soße
Grieß-Donuts einfaches rezept kalorienreduziert erdbeer-soße
Grieß-Donuts einfaches rezept kalorienreduziert erdbeer-soße
Grieß-Donuts einfaches rezept kalorienreduziert erdbeer-soße

Noch mehr Lust auf Fitfood? Dann klick HIER!

Grieß Donuts

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Leckere und gesunde Grieß Donuts. Einfach hergestellt und super lecker! Ideal mit warmen Fruchtsoße oder zum Frühstück für einen tollen Start in den Tag!

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    10 Minuten
  • Backzeit:
    56 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 6 Minuten

Zutaten

6 Portionen
100 g Weichweizengrieß
200 ml Hafermilch oder Milch
etwas Wasser
Vanille Extrakt
süße eigener Wahl
1 Eigelb

Utensilien

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Den Weichzeizengrieß zusammen mit der Milch in einem kleinen Topf aufkochen lassen.
  3. Die Hitze runter stellen und unter ständigen Rühren 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Vom Herd nehmen und nach Geschmack mit Vanille und Süßungsmittel eigener Wahl verfeinern.
  5. Nun das Eigelb gründlich unterrühren und die noch warme Masse in die Silikon-Donut-Formen füllen.
  6. Die Oberfläche glatt streichen und die Form auf einem Gitter für 20 Minuten im Backofen backen.
  7. Aus dem Ofen nehmen und komplett abkühlen lassen. 
  8. Dann vorsichtig die Donut aus der Form lösen.
  9. Schmecken super mit Marmelade bestrichen oder mit der pfeffrigen Erdbeer-Rhabarber-Suppe, hier aus meinem Blog!

Notizen

*Affiliate Link – Danke für deine Unterstützung

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Grieß-Donuts einfaches rezept kalorienreduziert erdbeer-soße

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner