Zum Rezept springen

Schneller Kirsch-Grieß-Kuchen – besonders saftig und schnell zubereitet

Dieser ganz schnell zusammen gerührter Kirsch-Grieß-Kuchen gehört zu meinen allerliebsten Frühstücksideen, denn wer träumt nicht davon, schon zum Frühstück Kuchen zu verspeisen?

Egal zu welcher Jahreszeit, Kirschen aus dem Glas sind immer erhältlich und sorgen dafür, dass dieser Kuchen schön saftig und lecker wird. Der Teig aus Grieß ist nicht nur besonders lecker, sondern auch noch sehr kalorienfreundlich. Wir teilen uns zu zweit einen Kuchen als Frühstück und starten danach gut gesättigt in den Tag. Aber auch als Dessert oder Snack ist ein Stück dieses Kirsch-Grieß-Kuchens keine Sünde, sondern eine gesunde und leichte Verführung.

Hauptsache Obst

Wenn ihr keine Kirschen mögt, könnt ihr diese auch durch jegliches Obst aus Dosen oder Glas eurer Wahl ersetzen. Auch frisches Obst passt super in den saftigen Kuchen. Zum Beispiel Aprikosen oder Beeren schmecken wirklich gut in Kombination mit dem Grießteig.

Glaubt mir, so schnell habt ihr noch nie einen Kuchen gebacken! Also ran an den Ofen und genießt euren Kirsch-Grieß-Kuchen am besten noch warm, direkt aus dem Ofen! Lasst es euch schmecken!

Kirsch-Grieß-Kuchen einfaches Rezept kalorienarm backen
Kirsch-Grieß-Kuchen einfaches Rezept kalorienarm backen
Kirsch-Grieß-Kuchen einfaches Rezept kalorienarm backen
Kirsch-Grieß-Kuchen einfaches Rezept kalorienarm backen
Kirsch-Grieß-Kuchen einfaches Rezept kalorienarm backen
Kirsch-Grieß-Kuchen einfaches Rezept kalorienarm backen
Kirsch-Grieß-Kuchen einfaches Rezept kalorienarm backen
Kirsch-Grieß-Kuchen einfaches Rezept kalorienarm backen
Kirsch-Grieß-Kuchen einfaches Rezept kalorienarm backen

Mehr Lust auf Frühstücksideen? Dann klick HIER!

Kirsch-Grieß-Kuchen – einfaches Rezept

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Dieser ganz schnele Kirsch-Grieß-Kuchen gehört zu meinen liebsten Frühstücksideen, denn wer träumt nicht davon, schon zum Frühstück Kuchen zu verspeisen?

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    10 Minuten
  • Backzeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    40 Minuten

Zutaten

6 Portionen
30 g Weichweizengrieß
1 Ei
250 g Magerquark
200 g Sauerkirschen aus dem Glas, gut abgetropft
(Flüssige Süße oder Zucker nach Wahl)
Vanilleextrakt

Utensilien

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Eine kleine Kastenform etwas einfetten und zurecht stellen.
  3. Für den Teig den Grieß, den Quark und das Ei zu einem glatten Teig rühren. 
  4. Mit Vanilleextrakt und süße eigner Wahl abschmecken. 
  5. In die Form die Hälfte der Kirschen legen und mit dem gesamten Teig bedecken.
  6. Die restlichen Kirschen oben auf den Kuchen verteilen.
  7. Nun den Kuchen etwa 20-30 Minuten backen, bis der durch ist (Stäbchenprobe).
  8. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Den Rand mit einem Messer lösen und dann aus der form stürzen und wieder richtig rum drehen. 
  9. Schmeckt köstlich warm und kalt!

Notizen

*Affiliate Link – Danke für deine Unterstützung!

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner