Zum Rezept springen

Gefüllte Waffelröllchen – Kalorienarm und leicht Naschen

enthält Werbung für More Nutrition

Lust auf Süßes, aber gerade dabei mit guten Vorsätzen ins neue Jahr zu gehen? Kein Problem mit diesem leckeren Rezept für meine geliebten, gefüllten Waffelröllchen. Knusprige Waffeln, geformt zu bildschönen Rollen, gefüllt mit einer super cremigen Quark-Pudding Füllung, sind für mich der perfekte Dessert oder Snack zwischendurch.

Die Waffelröllchen enthalten keinen Zucker, kein Weizenmehl und bringen auch nur leichte 159 Kalorien pro Rolle mit. So kann man auch schon mal köstlich-süß Frühstücken. Aber auch als Dessert für Gäste oder gut gekühlt als Sommersnack machen sich die Röllchen gut. Eigentlich zu schön um wahr zu sein, oder? 😉

Leichte gefüllte Waffelröllchen einfaches rezept kalorienreduziert heike herden more nutrition
Leichte gefüllte Waffelröllchen einfaches rezept kalorienreduziert heike herden more nutrition
Leichte gefüllte Waffelröllchen einfaches rezept kalorienreduziert heike herden more nutrition
Leichte gefüllte Waffelröllchen einfaches rezept kalorienreduziert heike herden more nutrition
Leichte gefüllte Waffelröllchen einfaches rezept kalorienreduziert heike herden more nutrition

Protein Pulver und andere Wunder-Zutaten

Um so leckere Waffelröllchen ohne Zucker hin zu bekommen, habe ich das leckere Proteinpulver Total Protein in der Geschmacksrichtung Buttermilch Lime verwendet. Es ersetzt im Waffelteig einen Teil Dinkelvollkornmehl und bringt einen leichten, sommerlichen und süßen Kick in die Waffeln, auch ohne Zucker. Natürlich kann man hier auch andere Geschmacksrichtungen aufprobieren, was sicher interessante Variationen der Waffelröllchen mitbringt. 

Um die Creme mit ihrer Puddingnote zu versehen, habe ich das Chunky Flavour in der Geschmacksrichtung Puddingcreme genommen, welches der gesamten Menge Quark, mit nur 18 Kalorien, ihre gesamte Süße verleiht. So wird aus langweiligem, aber gesundem Quark, eine tolle Dessert-Creme, die auch alleine einfach köstlich ist und als Frühstück funktioniert. Auch hier könnt ihr verschiedene Geschmacksrichtungen ausprobieren um unterschiedliche Desserts zu zaubern.

Jetzt aber zum wichtigsten, dem Rezept:

Leichte gefüllte Waffelröllchen einfaches rezept kalorienreduziert heike herden more nutrition
Leichte gefüllte Waffelröllchen einfaches rezept kalorienreduziert heike herden more nutrition
Leichte gefüllte Waffelröllchen einfaches rezept kalorienreduziert heike herden more nutrition
Leichte gefüllte Waffelröllchen einfaches rezept kalorienreduziert heike herden more nutrition


Leichte gefüllte Waffelröllchen einfaches rezept kalorienreduziert heike herden more nutrition

Noch mehr Lust auf Rezepte aus der Kategorie Fitfood? Dann klick HIER!

Leicht gefüllte Waffelröllchen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Leichte gefüllte Waffelröllchen! Einfaches Rezept – kalorienreduziertes Fitfood – leicht und gesund Naschen mit einer Quarkcreme – einfaches Rezept

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    5 Minuten
  • Backzeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    25 Minuten

Zutaten

10 Stücke
Für die Waffeln
30g Total Protein Buttermilk Lime (Unbezahlte Werbung)
100 g geschmolzene Margarine
1 Ei
60 g Erythrit
150 ml Wasser
170 g Dinkel Vollkornmehl
Für die Creme
200 g Magerquark
18 g Chunky Flavour Puddingcreme

Utensilien

Zubereitung

  1. Die flüssige Margarine mit dem Erythrit verrühren und das Ei dazu geben.
  2. Das Total Protein dazu geben und gut verrühren. 
  3. Vollkornmehl und Wasser unterrühren und zu einem dickflüssigen Teig verarbeiten.
  4. Das Waffeleisen* aufheizen und 1 1/2 EL pro Waffel ins Eisen geben. Die Waffeln golden backen und aus dem Waffeleisen nehmen.
  5. Die Waffeln um ein dicken Kochlöffel wickeln und etwas abkühlen lassen.
  6. Wenn alle Waffeln fertig gebacken sind, die Creme zubereiten.
  7. Dafür den Quark mit dem Chunky Flavour gut verrühren und mit Hilfe eines Spritzbeutel die Waffelröllchen füllen.

Notizen

*Affiliate Link – Danke für deine Unterstützung!

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Lust auf mehr Rezepte mit Proteinpulver? dann guck dir mal DIESES Dessert an!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner