Zum Rezept springen

Oreo-Erdbeer Cheesecake – einfaches Rezept ohne Backen und vegan

enthält Werbung durch Markennennung und Affiliate Links

Endlich habe ich wieder ein Rezept mit Oreos, und zwar für einen Oreo-Erdbeer Cheesecake, für euch, denn ich weiß, dass ihr die kleinen, schwarzen Oreo Kekse genau so liebt wie ich! Nicht ohne Grund ist das Rezept für meine Oreo-Torte eins der beliebtesten auf meinem Blog und mit ihr war ich sogar zu Gast in der Vox Backshow Allererste Sahne.

Diesmal habe ich aber keine aufwendige Torte für euch gemacht, sondern einen ganz einfachen NoBake Cheesecake, den mann, ganz einfach und schnell, ohne Backen zubereiten kann. Statt im Backofen fertig zu backen, wird dieser Cheesecake vom Kühlschrank finalisiert und schmeckt erfrischend kühl, fruchtig und natürlich auch nach Oreos!

Oreo-Erdbeer Cheesecake einfaches Rezept ohne Backen
Oreo-Erdbeer Cheesecake einfaches Rezept ohne Backen
Oreo-Erdbeer Cheesecake einfaches Rezept ohne Backen

Veganer Oreo-Erdbeer Cheesecake auf Pudding Basis

Ein Cheesecake muss nicht immer auf Basis von Cheese, also Frischkäse oder Quark sein, vor allem wenn man gerne vegan backen möchte. Auch oft verwendet man Gelatine oder andere Geliermittel wie Agaragar, um den Kuchen fest zu bekommen, aber es gibt noch mehr einfache Zutaten, die aus einer einfachen Masse eine tollen, schnittfesten Cheesecake machen. Und dazu bleibt der Cheesecake sogar noch vegan! Was will man noch mehr?

Bei diesem Oreo-Erdbeer Cheesecake habe ich ein einfaches Puddingpulver mit Vanille Geschmack als Basis genommen, um meine Milch-Erdbeer-Mischung zu einem köstlichen, veganen und festen Cheesecake zu machen. Das ist ziemlich praktisch, denn Puddingpulver und Pflanzenmilch, hat man eher spontan zuhause und kann deshalb auch mal ganz schnell für Nachmittags einen Oreo-Erdbeer Cheesecake zaubern. Ziemlich lecker und einfach!

Veganer Oreo-Erdbeer Cheesecake ohne Backen
Oreo-Erdbeer Cheesecake einfaches Rezept ohne Backen
Oreo-Erdbeer Cheesecake einfaches Rezept ohne Backen

Werbung von Herzen:

Die Idee für einen fruchtigen NoBake Cheesecake habe ich übrigens von der lieben Rebekka von Kaleidoscopic-Kitchen.com

Oreo-Erdbeer Cheesecake einfaches Rezept ohne Backen
Oreo-Erdbeer Cheesecake einfaches Rezept ohne Backen

Ideen für vegane Cheesecakes

Einen veganen Cheesecake zu machen klingt sicher erst mal schwieriger als es ist. Denn mit ein paar einfachen Tricks ist das umwandeln eines Cheesecakes zu einem veganen Gebäck überhaupt kein Problem! Dazu muss man noch nicht mal aufwendig nach veganen Ersatzprodukten wie veganen Quark Sucher, sondern kann ganz einfach auf andere, immer im Haushalt vorhandene Zutaten zurückgreifen!

Oreo-Erdbeer Cheesecake einfaches Rezept ohne Backen

Rezept Oreo-Edbeer Cheesecake

Oreo-Erdbeer Cheesecake ohne Backen (vegan)

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Oreo-Erdbeer Cheesecake eines Rezept ohne Backen und vegan!

einfach
  • Ruhezeit:
    2 Stunden
  • Kochzeit:
    10 Minuten
  • Gesamtzeit:
    2 Stunden 10 Minuten

Zutaten

8 Portionen
Creme-Schicht
2 Pk Puddingpulver Vanille für je 500ml Milch
600 ml Pflanzenmilch
Vanille Extrakt
60 g Zucker
250 g gefrorene oder frisch Erdbeeren
Boden
16 Oreos
50 g vegane Butter, pflanzen Magazine oder Kokosöl
Deko
frische Erdbeeren
zerbrochene Oreo Kekse

Utensilien

Zubereitung

  1. Für den Boden die Oreos komplett in einen Zerkleinerer oder einem Mixer geben und klein hacken.
  2. Die Butter/Magarine/Kokosöl dazu geben und noch mixen, bis eine dunkle, fette Masse entstanden ist.
  3. Auf die gewünschte Tortenplatte einen Tortenring stellen und auf 20cm einstellen. Wenn vorhanden, den Ring mit Tortenrand Folie auslegen, damit der Rand nachher besonders glatt wird.
  4. Den Oreo-Teig in die Form füllen und gleichmäßig glatt drücken. Das geht besonders einfach mit dem Boden eines Glases. Einen paar Krümel aufbewahren für die Dekoration der Torte.
  5. Den Boden kalt stellen, damit er fest werden kann.
  6. Die Erdbeeren mit einem Schluck Wasser köcheln, bis sie weich sind.
  7. Durch ein Sieb passieren, damit die Kerne nicht in die Torten kommen. Das Erdbeer Mousse bereit stellen.
  8. Die Planzenmilch in einen Topf geben und ein Teil davon separat mit Zucker und Puddingpulver verrühren. Die Erdbeermasse möglichst abgekühlt auch dazu geben und verrühren.
  9. Die Milch aufkochen, vom Herd nehmen und die Puddingpulver-Mischung zügig unterrühren. Den Pudding nochmals kurz aufkochen lassen.
  10. Sofort auf dem Boden verteilen und glatt streichen. Optional vorher Erdbeerhälften auf dem Boden verteilen und dann die Creme drauf geben.
  11. Den Cheesecake für mindestens 2 Stunden kalt stellen und dann aus der Form lösen.
  12. Mit den Oreo-Bröseln vom Boden, Oreos und Erdbeeren dekorieren.

Notizen

*Affiliate Link – Danke für deine Unterstützung!

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

2 Kommentare zu „Veganer Oreo-Erdbeer Cheesecake ohne Backen“

  1. Jesse-Gabriel

    Pudding Kuchen!
    Irgendetwas (fehlt) in der Creme, im Pudding , die Cremigkeit, finde ich zumindest, sonst ist es wirklich (nur) Puddingkuchen.
    Grüße,
    Jesse-Gabriel

    1. Puenktchens-Mama

      Hallo Jesse-Gabriel,
      man könnte/kann es auch Pudding Kuchen nennen, wie man möchte. Hauptsache er schmeckt!
      Liebe Grüße
      Heike

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner